Bücher: ADAC Eifelrennen
 

2004 fiel mit der 66. Auflage des Eifelrennens die endgültige Zielflagge für diese Prestigeveranstaltung des Nürburgrings. Zeit also, einen Rückblick über ein abgeschlossenes Kapitel Renngeschichte der grünen Hölle zu tätigen.

Die Namen Behrndt und Födisch bürgen für Qualität, noch dazu wo es um den Nürburgring geht. Text und Bild sind wie aus einem Guss, wobei der schwarz-weiß Teil, der bis Ende der 60er Jahre reicht, seinen eigenen Reiz hat. Der Leser steigt anno 1922 in Geschehen ein, mit der Eifelrundfahrt, die bis 1926 Bestand hatte. Dann - mit der Eröffnung der Rennstrecke 1927 - begannen die richtigen „Eifelrennen“. Events, deren Herzstücke lange Zeit in der Formel 2 lagen.

Elfmal war die Südschleife Austragungsort, ab1986 fuhr man auf dem neuen GP Kurs. Besonderen  Reiz boten die gemischten Veranstaltungen, also Auto und Motorräder, die bis 1974 am Programm standen. Die Autoren vermitteln einen interessanten Ausflug in die Vergangenheit und lassen die Motorsportprominenz eines Zeitraumes von rund 80 Jahren vor dem geistigen Auge des Lesers vorbeirasen.

ADAC Eifelrennen - Die Geschichte der traditionsreichsten Motorsportveranstaltung Deutschlands seit 1922

Alfred Domes / Agentur Autosport.at


Titel:      ADAC Eifelrennen
Kategorien:      Rundstrecke
Autor:      Michael Behrndt, Jörg Thomas Födisch, Matthias Behrndt
ISBN-10(13):      3868520708
Verlag:      Heel
Publikationsdatum:      30-09-2009
Edition:      1
Seitenanzahl:      250
Sprache:      Deutsch
Preis:      EUR 19.99

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang