Autowelt: auto motor und sport - Rallye Paris-Peking
 

Das Buch zur Mercedes-Benz E-Class Experience: „Rallye Paris–Peking“: Dienstfahrt ins Land des Lächelns

Einen Monat nach der erfolgreichen Ankunft der Mercedes-Benz E-Klasse Langstreckenfahrt in Peking erscheint das erste Buch zur Tour im deutschen Handel. Autor Yörn Pugmeister, als einziger deutscher Journalist Pilot über die Gesamtdistanz, lässt auf 160 reich bebilderten Seiten die gesamte Strecke Tag für Tag Revue passieren. Dabei gewährt der auto motor und sport-Redakteur in seinem sehr persönlichen Erlebnisbericht nicht nur spannende Einblicke in Organisation und Ablauf des längsten Diesel-Marathons aller Zeiten. Ebenso informativ wie unterhaltsam sind auch die Schilderungen seiner Begegnungen mit fremden Ländern, Menschen und Sitten.


Am Steuer der E-Klasse mit der Nummer 05 begleitete der auto motor und sport-Redakteur Yörn Pugmeister den längsten Diesel-Marathon aller Zeiten: 36 E-Klassen fuhren je rund 14.000 Kilometer von Paris nach Peking. Pünktlich zu Weihnachten ist sein ganz persönlicher Erfahrensbericht unter dem Titel „Rallye Paris-Peking“ im deutschen Buchhandel erhältlich. Schon während der 28-tägigen Tour fasste der Autor seine Erlebnisse allabendlich für einen viel gelesenen Weblog zusammen, der nun in gebundener Form vorliegt. Hier lässt der reiseerfahrene Motor-Journalist die Tour noch einmal Revue passieren und berichtet unter anderem von schlaflosen Nächten in Kasachstan, traumhaften Passagen durch Schnee und Eis im Ural-Gebirge sowie dem rund 4.500 Kilometer langen „Endspurt“ durch das Land des Lächelns. Spannende Interviews mit Organisatoren und Teilnehmern, packende Hintergrundgeschichten und farbenprächtige Fotos ergänzen das 160 Seiten starke Werk. Eingestimmt wird der Leser mit einer Zusammenfassung des ersten transkontinentalen Autorennens der Geschichte, das vor fast 100 Jahren in umgekehrter Richtung gestartet wurde.

Ode an einen Lebensabschnittsgefährten

Pugmeister hatte als einziger deutscher Journalist eine E-Klasse über die Gesamtdistanz von Paris bis Peking gefahren. Zeit genug für eine besonders enge Bindung zwischen Pilot und Gefährt: „Abschied zu nehmen galt es auch von meinem Gaul, dem braven, unzerstörbaren E 320. Wie alle meine Co-Piloten hat er meine Launen ertragen, den oft schweren Gasfuß, hat mein Kreuz nicht strapaziert – wie ich fürchtete. Er war bequem, sicher, warm, und gesoffen hat er auch nicht (…). Ein sparsames Pferd, Old Shatterhand und Hadji Halef Omar hätten ihre Freude gehabt“, schwärmt der weit gereiste Autor, den trotz der viel gelobten Organisation immer auch ein Hauch von Abenteuer umwehte, und der sich am Ende weiterhin gute Behandlung für die E-Klasse erbittet: „Mein Lebensabschnittsgefährte hätte gute Hände verdient nach dieser Gewalttour.“

Am 21. Oktober 2006 waren 36 Mercedes-Benz E 320 CDI E-Klassen in der französischen Hauptstadt zur E-Klasse Langstreckenfahrt Paris-Beijing 2006 gestartet. Bei der Reise durch neun Länder, zwei Kontinente und sechs Zeitzonen zählte nicht die Geschwindigkeit, sondern der besonders niedrige Verbrauch. Daneben stellte Mercedes-Benz die Zuverlässigkeit der E-Klassen auch unter schwierigen Bedingungen wie Schnee und Eis, Schotter, Schlaglöcher und ausgefahrene Spuren unter Beweis. Am Steuer der Fahrzeuge saßen insgesamt rund 400 Fahrer, aus 35 Nationen, die sich etappenweise abwechselten. Dazu zählten Kunden von Mercedes-Benz aus den unterschiedlichsten Ländern ebenso wie Journalisten.


Titel:      auto motor und sport - Rallye Paris-Peking
Kategorien:      Fahrzeuge
Autor:      Yörn Pugmeister
ISBN-10(13):      3613027666
Verlag:      Motorbuch
Publikationsdatum:      15-12-2006
Edition:      1
Seitenanzahl:      160
Sprache:      Deutsch
Preis:      EUR 2.12

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang