Klassik: Klassische Automobile: Die internationale Enzyklopädie
 

Von Abarth bis Zündapp fährt die automobile Weltgeschichte auf über 500 Seiten durch das Buch. Fein säuberlich zusammengetragen, werden hier nicht Firmen sondern einzelne Modelle, die aus den verschiedensten Gründen erwähnenswert sind, vorgestellt.

Das „Aha“-Erlebnis ist vorprogrammiert wenn einem der Opel Manta B oder der VW Ghia begegnet (womöglich hat man einmal einen besessen) und mutiert zu einem erstaunten „Aha“ wenn der schönste außerhalb der USA erzeugte Amerikaner, der russische ZIS 110 (den kaum einer besessen hat) vorgeführt wird.

Es ist keine bis ins letzte Detail gehende Typengeschichte die hier vorliegt, aber die prägnante Zusammenfassung lässt den Typus des Fahrzeuges klar erkennen.

Neben den kurzen technischen Daten sind bei den meisten auch die Stückzahlen angegeben – Motivation für ein Ratespiel das oft schwer zu gewinnen ist.

Alfred Domes / Agentur Autosport.at


Titel:      Klassische Automobile: Die internationale Enzyklopädie
Kategorien:      Klassik
Autor:      David Lillywhite
ISBN-10(13):      3613025523
Verlag:      Motorbuch
Publikationsdatum:      01-09-2005
Edition:      1
Seitenanzahl:      544
Sprache:      Deutsch
Preis:      EUR 10.95

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang