Motorsport: Rennsportlegende Heinz Melkus: Lebenswerk und Sportkarriere des Dresdner Automobilkonstrukteurs und Autorennfahrers. Fahrzeugtypen, Firmengeschichte, Rennen
 

Rennsportlegende Heinz Melkus - Lebenswerk und Sportkarriere des Dresdner Automobilkonstrukteurs und Autorennfahrers. Fahrzeugtypen, Firmengeschichte, Rennen

Heinz Melkus, 1928 in Dresden geboren, war der erfolgreichste und populärste Autorennfahrer der DDR, zudem ein begnadeter Sportwagenkonstrukteur. Als Fahrer siegte er in 77 der 200 von ihm bestrittenen Rennen. 1951 entdeckte der damalige Fuhrunternehmer seine Leidenschaft für den Motorsport. Ab den 1960er-Jahren baute er Rennwagen in eigener Werkstatt, darunter Formel 1-Fahrzeuge („Lotus des Ostens“). Berühmt wurde auch sein in Kleinserie hergestellter Sportwagen RS 1000 mit Flügeltüren – heute eine gesuchte Rarität. Die Firma Melkus bestand als einziger privater Autohersteller der DDR von 1959 bis 1989. Direkt nach der Wende eröffnete Melkus ein BMW-Autohaus – das erste in den fünf neuen Ländern. Nach seinem Tod im Jahre 2005 gründeten Sohn Peter und Enkel Sepp Melkus die „Melkus Sportwagen KG“ und bauten einige Exemplare des RS 1000 nach. Derzeit wird das Nachfolgemodell RS 2000 entwickelt. Wolfgang Melenk und Mike Jordan legen hier (autorisiert von der Familie) eine komplette Darstellung des Wirkens von Heinz Melkus vor. Die exakte Beschreibung der Renn- und Sportwagen mit ihren technischen Daten und Produktionszahlen macht das Werk zu einem wichtigen Dokument der DDR-Automobilgeschichte.


Titel:      Rennsportlegende Heinz Melkus: Lebenswerk und Sportkarriere des Dresdner Automobilkonstrukteurs und Autorennfahrers. Fahrzeugtypen, Firmengeschichte, Rennen
Kategorien:      Motorsport
Autor:      Wolfgang Melenk, Mike Jordan
ISBN-10(13):      3768857921
Verlag:      Delius Klasing
Publikationsdatum:      01-04-2008
Seitenanzahl:      128
Sprache:      Deutsch
Preis:      EUR 44.00

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang