Rundstrecke: Maserati: Die Renngeschichte
 

Der Sport- und Rennwagenhersteller Maserati gehört zu den international renommiertesten Produzenten von Fahrzeugen, die bei jedem Automobilenthusiasten Begeisterung auslösen. Am Anfang der großen italienischen Marke mit dem Dreizack standen die vier vom Motorsport begeisterten Brüder Maserati, unter denen sich besonders Alfieri durch seine einfallsreichen Konstruktionen auszeichnete. Anders als Ferrari waren die Maserati-Brüder darauf angewiesen, ihre in den Rennen gesammelten technischen Erfahrungen in Serienwagen einfließen zu lassen, die ihr „Hobby“, den Rennsport, finanzierten.

Als Alfieri 1932 starb, bedeutete das zwar einen herben Schlag für das Unternehmen, nicht aber den Ausstieg aus dem Rennsport. Allerdings litt die Firma unter einer permanent angespannten finanziellen Situation, die erst behoben wurde, als der italienische Industriemagnat Adolfo Orsi 1937 die Führung bei Maserati übernahm und Spitzenfahrer wie Achille Varzi oder Tazio Nuvolari für seinen Rennstall verpflichten konnte.

Auch in der Nachkriegszeit galt, was schon zuvor zur Philosophie des Unternehmens gehörte: Jeder, der über entsprechend viel Geld verfügte, konnte seinen Maserati auch als Fahrzeug mit Straßenzulassung kaufen.

Ende der 1950er-Jahre geriet der renommierte Sportwagenhersteller gegenüber der Konkurrenz von Ferrari und anderen in gravierende Probleme. 1957 zog sich Maserati aus dem Rennsport zurück, was jedoch nicht bedeutete, dass man keine Rennwagen mehr baute. Privatfahrer und unabhängige Rennteams waren auch in den 1960er- Jahren auf Fahrzeugen der großen italienischen Marke weiter erfolgreich.

Anthony Pritchard beschreibt in dem vorliegenden Buch detailliert und kenntnisreich die Renngeschichte der legendären Marke und dokumentiert die Rennen, Wagen und Fahrer durch eine reichhaltige Bebilderung. Technische Beschreibungen der einzelnen Rennwagen verleihen dem Buch eine besondere Authentizität und versetzen den Leser in die aufregende Zeit des Automobilrennsports der 1920er- bis 1960er-Jahre.


Titel:      Maserati: Die Renngeschichte
Kategorien:      Rundstrecke
Autor:      Anthony Pritchard
ISBN-10(13):      3768825132
Verlag:      Delius Klasing
Publikationsdatum:      26-09-2008
Edition:      1
Seitenanzahl:      256
Sprache:      Deutsch
Preis:      EUR 15.95

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang