Rundstrecke: Ferrari vs. Maserati: Unerbittliche Motorsportrivalen
 

So eng die Produktionsstätten der beiden italienischen Kultmarken in Modena beieinander lagen, so eng gestalteten sich auch ihre Duelle auf der Rennstrecke.

Das vorliegende Buch ist nicht nur für die Jünger des Dreizacks oder des springenden Pferdes interessant, vor allem der Racing Fan kommt voll auf seine Rechnung.

In 17 Kapiteln wird die Rivalität der roten Renner eingebettet in die Rennchronik der damaligen Tage eingehend durchleuchtet.

Ludvigsen ist Garant dafür, dass jeder Winkel ausgeleuchtet wird, sei es von der Technik her oder im Bereich der Rennstrategie, wo die Fäden nicht unter den Augen der Öffentlichkeit gezogen wurden.

Die jeweils gegeneinander konkurrierenden Typen werden ausführlich vorgestellt und der Leser kann sich ein gutes Bild machen, wie sich der Konkurrenzkampf sowohl auf dem Feld der Formel 1 als auch in der damals ebenso hochstehenden Sportwagen-Weltmeisterschaft entwickelte. Begeisterndes Fotomaterial – Rennszenen und informative Technikaufnahmen mit entsprechenden Erklärungen – machen das Werk auch zu einem Bilderbuch ersten Ranges.

Das Auf und Ab des Renngeschicks, wenn etwa Ferrari in den Jahren 1952/53 mit dem 500/F2 die Nase gegen denA6GCM vorne hatte, oder wenn dann Maserati zu Beginn der 60er Jahre mit dem legendären „Vogelkäfig“ Tipo 60/61 den Konkurrenten in die Defensive drängte, das alles ist wie gesagt nicht nur fotografisch, sondern auch textlich auf höchstem Niveau.


Titel:      Ferrari vs. Maserati: Unerbittliche Motorsportrivalen
Kategorien:      Rundstrecke
Autor:      Karl Ludvigsen
ISBN-10(13):      3868520511
Verlag:      Heel
Publikationsdatum:      30-11-2008
Edition:      1., Aufl.
Seitenanzahl:      336
Sprache:      Deutsch
Preis:      EUR 15.45

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang