FacebookShare on Google+

Werbung...

Sechs Veranstaltungen der heimischen Meisterschaft werden gewertet
Interessanter Preisgeldtopf hat einige Spitzenpiloten zur Teilnahme veranlasst
Castrol Austria, mit Generaldirektor Gustav Trubatsch an der Spitze, hat sich für die Erhaltung des heimischen Rallyesportes wieder etwas sehr Interessantes einfallen lassen. Die Firma, schon seit Jahrzehnten mit dem internationalen und heimischen Motorsport verbunden, schreibt für die Saison 2005 die Castrol Historic Rallye Trophy aus.

Man will einerseits den Aktiven die Möglichkeit geben, wunderschöne, alte Fahrzeuge auf den Sonderprüfungen im Renntempo einzusetzen, außerdem sollen dabei auch die Rallyefans auf ihre Rechnung kommen. Schlussendlich hilft man auch den jeweiligen Veranstaltern, ihre Starterfelder zu vergrößern. Teilnahmeberechtigt sind Fahrzeuge die einen gültigen FIA Historic Technical Passport besitzen.

Man bietet den Teilnehmern einen gemeinsamen Auftritt, wird eine zentrale Servicezone bei den einzelnen Rallyes haben, wird im Starterfeld der Rallye im Paket starten, regelt die Chancengleichheit der einzelnen Baujahre durch Zusatzpunkte und stellt einen Preisgeldtopf von ¤ 4.000.- zur Verfügung.

Bis jetzt haben 13 Piloten ihre Nennung für die Castrol Historic Rallye Trophy 2005 abgegeben. Mit dabei sind unter anderem Österreichs Rallye Globetrotter Nr. 1, Josef Pointinger und Quertreiber Max Lampelmaier auf Ford Escort RS. Dann der frühere Rallyecross Spitzenpilot Hubert Katzian auf einem Fiat 131, sowie Ossi Posch (Alfa Romeo 2000), Christoph Weber (Mercedes 190 E2), Andreas Bayer (Skoda RS 200) und Gernot Zeiringer (Porsche Carrera ).


Folgende Veranstaltungen zählen zur Castrol Historic Rallye Trophy 2005

31. März bis 02. April / Pirelli Lavanttal Rallye Wolfsberg
21. bis 23. April / Dunlop Pyhrn Eisenwurzen Rallye Kirchdorf
20. bis 21. Mai / Bosch Super Plus Rallye Pinggau
16. bis 18. Juni / Castrol Rallye Althofen
08. bis 10. September / BP Ultimate Rallye Krumbach
07. bis 08. Oktober / ARBÖ Rallye Steiermark Admont

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang