FacebookShare on Google+

Werbung...

Deutschlands einziger GT4-Simulator in der Erlebnis-Welt Nürburgring
Logistische Meisterleistung am Ring
"Ring frei" für Touristenfahrer
Es ist wieder soweit! - Touristenfahrten

Nach Instandsetzung und Ausbesserung von ca. 10.000qm Asphalt ist die Nürburgring-Nordschleife am Sonntag, den 20.03.2005, erstmals für die Saison 2005 von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr wieder für Touristenfahrten geöffnet.

Auch in Punkto Sicherheit hat sich einiges getan: So wurden z.B. 625 m Hochbordsteine ausgebaut und durch eine flache Rinnenzeile ersetzt, um die Fahrsicherheit zu erhöhen.

Tickets sind wie immer an der Nordschleifen-Zufahrt erhältlich.

Für diejenigen, die dem sonntäglichen Run auf die Tickets entgehen wollen, haben wir unser Büro an der Nordschleifen-Zufahrt am Samstag, den 19.03.2005, in der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr geöffnet.


Logistische Meisterleistung am „Ring“ - Eröffnung der Rennsaison

Am kommenden Samstag, 19.03. liegt am Nürburgring nach fast fünfmonatiger Winterpause wieder Benzinduft in der Eifelluft, die Rennsaison 2005 steht mit der 54. ADAC Westfalenfahrt, dem 1. Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft 2005, kurz vor der Eröffnung.

Doch damit die Startampel am kommenden Samstag pünktlich um 12.00 Uhr auf „Grün“ geschaltet werden kann, mussten Nordschleife und GP-Strecke von 500 LKW-Ladungen Schnee befreit werden. Dies entspricht einer Menge von ca. 60.000 Kubikmeter, also in etwa der 5fachen Größe des TÜV-Towers, dem höchsten Gebäude am Nürburgring.
Beteiligt an diesem logistischen Kraftakt waren bis zu 9 LKW und 2 Räum-Fahrzeugen. Unterstützt wurde die Nürburgring GmbH dabei von der Straßenmeisterei Adenau, die 2 Schneepflüge und 2 Schneefräsen auch am Wochenende zur Verfügung stellte. Gearbeitet wurde dabei in Tag- und Nachtschichten, um den Motorsportlern den „Ring“ wie gewohnt herzurichten.

Nach dem 1. Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft ist die Nürburgring-Nordschleife am Sonntag, den 20.03.2005, erstmals für die Saison 2005 von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr wieder für Touristenfahrten geöffnet.
Tickets sind wie immer an der Nordschleifen-Zufahrt erhältlich.


Mit Vollgas in die Osterferien - Deutschlands einziger GT4-Simulator in der Erlebnis-Welt Nürburgring

Nordschleife Nürburgring - das mit 34. Mio verkauften Exemplaren erfolgreichste Computer-Rennspiel der Welt ist endlich „angekommen“

Gangwechsel bei 8.000 Umdrehungen, Puls 200, Verfolger im Nacken. Kurz vor der Flugplatz-Doppelkurve der tückische Sprunghügel. Gerade noch eingefangen. Das war knapp. Jetzt mit Vollgas aus der Aremberg-Kurve in die Fuchsröhre. Adrenalin und Schweiß kleben an Lenkrad und Sitz. Mythos Nordschleife.

Seit über einem Dreivierteljahrhundert mischt sich hier die Begeisterung über den Motorsport mit tiefen Respekt vor den Tücken der Strecke. Wer bestehen will, muss zu den Besten gehören. Eine Herausforderung, der sich jetzt auch ganz normale Motorsportfans stellen können. Seit Mitte März geht das weltweit erfolgreichste Computer-Rennspiel in die nächste Runde: Gran Turismo 4 für PlayStation 2 – erstmals mit der legendären Nordschleife. Doch was gemeinhin bequem vom heimischen Sofa gespielt wird, bekommt am Ring eine ganz besondere Dimension. Denn hier – in der Erlebnis-Welt Nürburgring – wird nicht einfach nur gespielt. Hier kann die Nordschleife erstmals am eigenen Körper „erfahren“ werden. Während der Fahrer in die engen Schalensitze des einzigen deutschen GT4-Simulators gleitet, nimmt er Platz in einem von über 700 frei wählbaren Sportwagen. Eine exklusive Angelegenheit – der High-tech-Simulator wiegt so viel wie ein VW-Golf, weltweit gibt es davon nur drei Stück. Die sechsachsige Aufhängung sorgt für eine perfekte Darstellung aller Fahrzeugbewegungen und garantierten Fahrspaß hart am Limit.

Aus einer visuellen Simulation wird ein Rennsporterlebnis für alle Sinne. Und ein Wettbewerb, bei dem es um mehr als nur Spielspaß geht. Im Rahmen der Oster-Challenge (vom 21. März bis zum 9. April) können die besten Fahrer tolle Preise gewinnen. So winken z.B. dem schnellsten GT4-Piloten zwei Formel1-Tickets für den großen Preis von Europa. Gentlemen – start your engines. Realistischer geht´s nicht. Herzrasen inklusive. Willkommen in der grünen Hölle.

Die Erlebnis-Welt Nürburgring bietet auf über 11.000 qm Spaß, Action und spannende Information rund um die Themen Motorsport, Mobilität, Mythos Nürburgring. Eindrücke über die atemberaubende Vergangenheit des Nürburgrings wechseln sich ab mit Erlebnis-Exponaten aus dem aktuellen Motorsport. Die Erlebnis-Welt Nürburgring ist ganzjährig, täglich von 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Die Benutzung des GT4-Simulators ist im Eintrittspreis enthalten. Besucherinfos unter 02691-302676.

Facts:
Oster-Challenge in der Erlebnis-Welt Nürburgring

Termin:
21. März bis 9. April 2005

Specials:
Vollelektronische GT4-Simulatorkapsel

GT4-Challenge mit tollen Preisen (2xF1-Tickets für den Großen Preis von Europa, PS2-Konsole und GT4 Software, Nürburgring-Fan-Pakete u.v.m.)

Faszinierender Lego-F1-Racer in Originalgröße / Lego-Spiel-Station

Sony-Truck mit weiteren GT4-Konsolen und tollen Sofortgewinne (Ostern)

RPR-live am Ostermontag von 12-14 Uhr (mit Renn-Profi)


Quelle: Nürburgring

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang