• Ein Rennmodell zum 50. Geburtstag

Viel Auto auf sehr wenig Raum – das versprach von 1959 bis 2000 der Mini. Entwickelt nach der ersten Energiekrise von 1956, sollte das Kultauto die Massen bewegen und dabei sparsam sein. Der Tuner Cooper entdeckte die Sportlergene des Mini und verpasste dem Kleinwagen breitere Kotflügel für dickere Reifen, mehr Power unter der Haube und zur optischen Identifizierung Streifen auf der Motorhaube und ein anders farbiges Dach. Genauso hat Tamiya nun zum 50. Geburtstag des Flitzers seinen Mini Cooper Racing im Maßstab 1:10 auch gestaltet.

Vor allem die weit ausladenden Kotflügel für die breiten Schlappen zeigen sofort: hier ist ein Motorsportler unterwegs. In den Radhäusern zeugen 60D Radialreifen mit silbernen Minilite-Felgen von der Detailliebe der Tamiya-Entwickler. Originalgetreu ist auch der 2-Rad-Antrieb, wie beim „Großen“ werden die Vorderräder angetrieben und auch der Motor liegt vorne.

So ist mit dem neuen Chassis M-05 ein optisch ansprechendes Fahrverhalten möglich. Der Unterbau basiert auf den beliebten Chassis M-03 und M-04 und ist deren konsequente Weiterentwicklung. Dank der ausgefeilten Technik sind beim M-05 nun drei Radstände für unterschiedliche Karosserien möglich. Und auch tunen lässt sich der Mini problemlos. Je nach Einsatzgebiet lassen sich ultraleichte und hochfeste Aluminiumteile nachrüsten, die dem Auto zusätzliche Stabilität verleihen. Wer bereits Tuningteile des Chassis M-03 besitzt, kann diese auch in der Neuentwicklung verbauen.

Aber auch ohne Tuning ist der Mini Cooper Racing keine langsame Ente. Der serienmäßige Motor Typ 540 beschleunigt den Kultfloh in Windeseile auf Topspeed. Schnelle Geraden packt er genauso problemlos, wie enge, flotte Kurven – was so für viel Fahrspaß beim Piloten und begeisterten Blicken bei den Zuschauern sorgt.

Tamiya liefert den Mini Cooper Racing als Bausatz, komplett mit Teilen für drei Radstände, einem elektronischen Fahrregler, Reibungsdämpfern und unlackierter Karosserie. Der Modellbauer kann also das Design seines Mini individuell gestalten. Für den richtigen Sport-Look sorgt der passende Dekorbogen mit Startnummern und entsprechenden Schriftzügen.

Der Einkaufstip: Tamiya-Produkte bei Ebay

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang