CONTINENTAL SUPERSPORTS UND BENTAYGA DIESEL - Foto: Porsche HoldingBentley hat erstmals den neuen Continental Supersports in Europa präsentiert und damit den Startpunkt für die offizielle Einführung des weltweit schnellsten, viersitzigen Coupés und Cabriolets in der Region gesetzt.

Parallel zum weltberühmten Skirennen im österreichischen Kitzbühel zeigt Bentley sein bis dato schnellstes und leistungsstärkstes Serienmodell. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 336 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,5 Sekunden ist der neue Continental Supersports so extrem wie die Streif während eines Ski-Abfahrtsrennens.

Zudem feierte der Bentayga Diesel seine dynamische Fahrpremiere in den Alpen: Erstmals sehen Kunden und Gäste den weltweit schnellsten und leistungsfähigsten Luxus-Diesel-SUV in Aktion.Bentley Continental Supersports und Bentayga Diesel in Kitzbühel<br>Foto: Porsche HoldingBentley Continental Supersports und Bentayga Diesel in Kitzbühel
Foto: Porsche Holding


 Mit 435 PS und einem Drehmoment von 900 Nm erreicht der Bentayga Diesel eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h und beschleunigt in nur 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Mit beiden neuen Modellen will Bentley in Europa seine Erfolgsstory auch 2017 mit verstärkter Marktpräsenz fortsetzen. Weltweit stellte Bentley Motors im Jahr 2016 mit insgesamt 11.023 ausgelieferten Fahrzeugen eine neue Rekordmarke auf und übertraf damit im vierten Jahr in Folge die magische Grenze von 10.000 Fahrzeugen. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis (10.100 Fahrzeuge) stellt dies einen Zuwachs von neun Prozent dar.

Robert Engstler, Regionaldirektor Europa bei Bentley Motors, sagte: „Das Jahr 2016 markiert das bisher erfolgreichste Jahr für Bentley Motors in Europa. Wir haben von Januar bis Dezember 2.676 Fahrzeuge ausgeliefert und damit ein Absatzplus von außergewöhnlichen 56 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielt.“

Das Unternehmen hat seinen Expansionskurs in Europa fortgesetzt und baute das Händlernetz weiter konsequent aus. Insgesamt sieben neue Standorte hat Bentley im Jahr 2016 eröffnet, wie beispielsweise in Lausanne, Mailand und Paris. Bentley verfügt mittlerweile über ein europaweites Händlernetz von 53 Betrieben, in das der Hersteller aus Crewe und seine Vertriebspartner substanzielle Investitionen für die luxuriöse Neugestaltung zahlreicher Showrooms leisten.

In Ausblick auf 2017 fügte Robert Engstler hinzu: „Wir werden uns weiter mit viel Engagement und Herzblut für unseren Wachstumskurs einsetzen, ohne Kompromisse hinsichtlich unserer Exklusivität einzugehen. Dafür werden wir unser gegenwärtiges Händlernetz in ganz Europa stärken und unsere Marktpräsenz durch die Eröffnung neuer Standorte ausbauen. Kurzum: Wir blicken sehr zuversichtlich ins Jahr 2017.“

Text: Dirk Hartung, Bentley
Fotos: Porsche Holding

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang