• BMW 1er: Neues Topmodell und M Sportpaket
• BMW 3er: Drei neue Modelle, xDrive und jede Menge Neuheiten
• BMW 5er: Die Modellpalette wird weiter ausgebaut
• BMW xDrive: Eine neue Dimension von Traktion und Fahrdynamik
• BMW 6er Coupé und Cabrio: Mit neuem V8-Motor.
• BMW 7er: Neuer 730Ld und deutlich mehr Leistung für die Diesel-Topmotorisierung im 745d
• BMW 1er: Neues Topmodell und M Sportpaket.
Das 1er Topmodell mit dem 3,0 Liter-Reihensechszylinder ist mit 195 kW/265 PS und 315 Nm der Hecht im Karpfenteich der Kompaktklasse.
Seit Herbst 2005 gibt es für alle 1er das Kurvenlicht, das M Sportpaket sowie Partikelfilter für die Dieselmodelle als Serienausstattung.

• BMW 3er: Drei neue Modelle, xDrive und jede Menge Neuheiten.
Mit dem 318i, 318d, 330d, dem innovativen Allradsystem xDrive, dem neuen M Sportpaket, der DSC mit Anhänger-Stabilitätsfunktion sowie mit neuen Außenfarben und Polstern startet die 3er Reihe viel versprechend ins Modelljahr 2006.

• BMW 3er Touring: Harmonie zwischen Dynamik, Funktionalität und Komfort.
Der Touring der vierten Generation wartet mit Innovationen auf, die ihn an der Spitze seiner Klasse bestätigen: Stärkere Motoren, ein „schnelleres“ Fahrwerk, noch mehr Detaillösungen für Insassen und Gepäck sowie mehr Komfort sorgen für ein deutliches Plus in der Produktsubstanz. Der Touring löst nahezu jede Transportaufgabe und schenkt dabei ein Höchstmaß an Fahrspaß.

• BMW 3er Allrad: xDrive nun auch in der 3er Reihe.
Das intelligente Allradsystem verhilft der 3er Limousine und dem 3er Touring zu souveräner Traktion, noch mehr Agilität, Fahrsicherheit und Fahrstabilität. xDrive verteilt über eine Lamellenkupplung die
Antriebskraft stufenlos variabel zwischen den beiden Achsen.

• BMW 5er: Die Modellpalette wird weiter ausgebaut.
Die 540i Limousine mit V8-Motor, das Diesel-Allradmodell 530xd und der 520d mit Vierzylinder-Diesel verstärken die 5er Reihe. Ferner wurden die Motoren für das neue Topmodell 550i und den 530d überarbeitet. Mehr Ausstattung, neue Farben und neue Extras runden die Modellpflege ab.

• BMW xDrive: Eine neue Dimension von Traktion und Fahrdynamik.
Mit dem intelligenten Allradsystem xDrive für die Modelle der BMW 3er und 5er Reihe erweitert BMW das Allrad Angebot. Dank der Intelligenz des erstmals im X3 und X5 eingeführten xDrive Systems kann der Fahrer bei Bedarf die Vorteile von vier angetriebenen Rädern nutzen, ohne in der übrigen Zeit die Nachteile vieler Allradsysteme in Kauf nehmen zu müssen.

• BMW 6er Coupé und Cabrio: Mit neuem V8-Motor.
Im Herbst 2005 ging der 650i an den Start. Der neue 4,8 Liter-Achtzylinder (270 kW/367 PS, 490 Nm) lässt den 2+2-Sitzer binnen 5,4 s (Cabriolet: 5,7s) von 0–100 km/h sprinten. Die neuen Modelle gibt es in zwei neuen Farben und mit neuem 19-Zoll-Raddesign.

• BMW 7er: Neuer 730Ld und deutlich mehr Leistung für die
Diesel-Topmotorisierung im 745d.
Die Langversion ist als 730Ld erstmals mit Dieselmotor erhältlich.
Mit seiner üppigen Serienausstattung und dank des breiten Spektrums an Sonderausstattungen für den Fond ist der 730Ld für den Chauffeurs¬betrieb optimal gerüstet. Der 745d ist nun mit 242 kW/330 PS und 750 Nm die leistungs- u. drehmomentstärkste Luxuslimousine mit Dieselmotor.

• BMW X3: Neuer X3 2.0i, mehr Diesel-Power und M Sportpaket.
Mit einer neuen Benzin-Einstiegsmotorisierung, einem attraktiven neuen M Sportpaket, mehr Leistung für das 3,0 Liter-Dieselaggregat und serienmäßigem Partikelfilter für alle Selbstzünder startete der kompakte SAV mit September 2005 ins Modelljahr 2006.

• BMW X5: Intelligente Allradtechnologie, leistungsstarke Motoren
Das erste Sports Activity Vehicle erfreut sich rund fünf Jahre nach seiner Markteinführung nach wie vor einer höchst stabilen Beliebtheit bei den Kunden. Das BMW Werk Spartanburg in South Carolina/USA produzierte im Juni 2005 - rund fünfeinhalb Jahre nach Produktionsstart - den 500.000sten BMW X5.

• BMW M6: Pure Kraft dezent verpackt.
Mit dem M6 präsentiert die BMW M GmbH das 6er Luxuscoupé in seiner sportlichsten Ausprägung. Damit ist das große BMW Coupé als M6 eines der schönsten Automobile der Welt und zugleich der edelste und stärkste 6er, den es je gab: fünf Liter Hubraum, zehn Zylinder, 507 PS (373 kW) Leistung, 520 Newtonmeter Drehmoment und Motor¬drehzahlen bis jenseits der 8 000er-Grenze.

• Innovationen, neue Ausstattungen und Diesel-Partikelfilter für sämtliche BMW Dieselmodelle.
Die auf der IAA 2005 vorgestellten Assistenzsysteme Fernlichtassistent und BMW Night Vision debütieren in der BMW 7er Reihe. Darüber hinaus bietet BMW als einer der ersten Hersteller ein flächendeckendes Angebot an Partikelfiltern für neue und einige gebrauchte Dieselmodelle.


2. Die MINI Familie auf einen Blick.

Die „Hatches“. MINI mit festem Dach und Heckklappe.

• MINI zeigt Charakter: seit Herbst 2005 attraktives Modell-Trio.
Die drei neuen Modelle mit eigenständigem Design MINI Seven (lifestyle-orientierte Interpretation), MINI Park Lane (exklusiv) und
MINI Checkmate (sportlich) erweitern seit Oktober 2005 die MINI Modellpalette.
Mit umfangreicher Ausstattung, exklusiven Metalliclackierungen,
neuen Rädern, Polstern, Designelementen und Interieuroberflächen bieten die drei noch mehr MINI zu attraktiven Preisen.

• MINI One: Willkommen in der MINI Familie!
Das Basismodell mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis hat serienmäßig das MINI Gokart-Feeling an Bord und ist sowohl als Handschalter wie auch mit Automatikgetriebe zu haben.
90 PS/66 kW machen den „kleinsten“ MINI bis zu 181 km/h schnell.

• MINI One D: mehr Dieselpower für den Kurvenkünstler.
Der agile Selbstzünder legt in der Leistung und im Drehmoment zu.
Der leistungsstarke 88 PS-Motor mit dem bulligen Drehmoment
von 190 Nm überzeugt durch sportliche Fahrleistungen bei
günstigen Verbrauchswerten (4,8 l/100 km EU-Gesamt). Deshalb ist der MINI One D die optimale Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Fahrspaß.

• MINI Cooper: das Erfolgsmodell.
Weltweit findet keines der MINI Modelle so viel Begeisterung wie der
MINI Cooper. Seine sportlichen Leistungen bei 115 PS/85 kW und das farblich abgesetzte Dach machen ihn zum Publikumsliebling.
Unzählige Kombinationsmöglichkeiten und jede Menge Ausstattungs¬optionen lassen jeden MINI Cooper zu einem Unikat werden.
Auch als Automatikversion erhältlich.

• MINI Cooper S: die Fahrmaschine.
Beeindruckende Fahrleistungen und erstklassiges Handling zeichnen das Topmodell mit Kompressormotor, Sechsgang-Getriebe und Sportfahrwerk aus. 170 PS/125 kW machen ihn zum Sportwagen im MINI Format.
Und mit der optionalen Sechsgang-Automatik inklusive Schaltpaddles sowie dem Sperrdifferenzial macht das Kurvenkratzen noch mehr Spaß.


Die Open-Air-Versionen.

• MINI One Cabrio: unter freiem Himmel.
Der schicke Viersitzer mit vollautomatischem Verdeck und integriertem Schiebedach sorgt – wie alle MINI Cabrios –
für hohen Nutzwert und maximalen Spaßfaktor. Mit 90 PS/66 kW
geht es ab in die Sonne!

• MINI Cooper Cabrio: der Sportler.
Dank eines pfiffigen Konzeptes erreichen alle MINI Cabrios eine optimale Raumausnutzung mit bis zu 605 Liter Stauraum. Üppige Ausstattungsmöglichkeiten und bester Insassenschutz überzeugen zusätzlich. 115 PS/85 kW lassen in diesem MINI – sowohl mit Handschalter als auch mit Automatikgetriebe – alle Sorgen vergessen.

• MINI Cooper S Cabrio: das offene Topmodell.
Dezentes Understatement und erstklassige Ausstattungen,
kombiniert mit Fahrleistungen auf Sportwagen-Niveau zeichnen die offene Fahrmaschine aus. Bei 170 PS/125 kW werden Kindheitsträume wahr. Das optionale Sechsgang-Automatikgetriebe inklusive Schaltpaddles tut ein Übriges dazu.

MINI Zubehör. Für noch mehr Spaß am Steuer.

• John Cooper Works.
Das Tuning-Kit von John Cooper Works macht den MINI Cooper S mit 210 PS/155 kW und einem Drehmoment von 245 Nm zum Wolf
im Schafspelz. Er beschleunigt in 6,6 Sekunden auf Tempo 100 und ist bis zu 230 km/h schnell. Der MINI Tuner bietet ferner ein breites Produktspektrum für MINI Fans, die die Rennsport-Gene ihres Wagens hervorheben wollen.

• Original MINI Zubehör.
Produkte aus dem Zubehörprogramm machen jeden MINI noch individueller und tragen dazu bei, Nutzwert, Komfort und Sicherheit zu steigern. Transportlösungen wie der neue Heckträger, ISOFIX-Kindersitze,
aber auch das iPod-Interface machen das Reisen im MINI sicherer, angenehmer und unterhaltsamer.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang