FacebookShare on Google+
Die 7. KARAWANKEN-CLASSIC wird vom 1. C.A.R. Team Ferlach von Donnerstag, 15. bis Samstag, 17. Mai 2014 veranstaltet. Sie ist eine Veranstaltung für historische Automobile und zählt zu folgenden Meisterschaften:
  • Lauf zur Österreichischen Staatsmeisterschaft des ÖMVV
  • Lauf zur Alpe-Adria-Classic-Challenge
  • Lauf zum Kärntner-Classic-Cup
  • Lauf zum ÖMVV-Trophy
  • Lauf zum ÖMVV-Cup
  • Lauf zum Jaguar-Classic-Cup

Auch für heuer hat sich der Veranstalter wieder einiges einfallen lassen: Das Parkhotel in Pörtschach ist das neue Rallyezentrum der Veranstaltung und zugleich auch das Ziel am Samstag, 17. Mai. Davor macht der Oldtimer-Tross am Abend in den imposanten Lokalitäten der Burg Glanegg, in der Nähe von Feldkirchen, und im Schloss Ferlach in Ferlach, der Heimatstadt des Klubs, Station.

Agentur Autosport.at seit 2007 Partner der Karawanken Classic - Foto: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at

In Ferlach findet am Donnerstag, 15. Mai ab 18.31 Uhr auch der schon traditionelle Stadt-Grand-Prix statt. Der Stadt-Grand-Prix, eine Gleichmässigkeits-Prüfung, zählt nicht zur Wertung, sondern dient zur Einstimmung der Piloten auf den Wettbewerb in den beiden folgenden Tagen..

Getreu seinem Motto „Auf neuen Pfaden vom Wörthersee zu Kärntens schönsten Schlössern und Burgen“ führt die Oldtimer-Rallye durch teilweise erstmalig befahrene Gegenden und macht in insgesamt 27 Orten Station, wo die Zuschauer Gelegenheit bekommen, die Fahrer und deren Fahrzeuge aus der Nähe zu sehen und vorgestellt zu bekommen.

Liebhaber historischer Fahrzeuge aus sieben Nationen (Deutschland, Italien, Liechtenstein, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Österreich) nehmen an der 7. KARAWANKEN CLASSIC teil. Fast 100 Teams haben mit ihren Fahrzeugen bereits vor dem Nennschluß am 18. April ihre Nennung abgegeben.

Karawanken Classic - Autofahren in seiner schönsten Form - Foto: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at

Neben schönen Oldtimern möchte der Veranstalter auch den Besitzern von „Yougtimern“ (Baujahre 1984- 1993) und damit auch dem Classic-Nachwuchs eine Chance gegeben und so eine über 100-jährige Geschichte des Automobils präsentieren können.

In einer eigenen Wertung haben sowohl Fahrer, die sich erstmals im Classicsport versuchen wollen, wie auch Fahrer von „Youngtimern“ die Möglichkeit in diese Motorsportart für Historische Fahrzeuge zu schnuppern.

Weitere Informationen, wie z.B. die Vorstellung der Piloten und ihrer automobilen Schätze, Durchfahrtszeiten in den 27 Präsentationsorten und vieles mehr, können die Fans auf der Website des 1.C.A.R. Teams Ferlach abrufen.

Wenn am Donnerstag den 17. Mai die insgesamt 7. Karawanken Classic startet wird auch das Team der Wiener Agentur Autosport.at am Start sein. Agentur-Inhaber Dirk Hartung wird wie bei den ersten 6 Ausgaben der Karawanken Classic wieder umfangreiches Bildmaterial der Teilnehmer erstellen. Je nach örtlichen Gegebenheiten werden wieder die in den vergangegenen Jahren so beliebten Foto-Shows vorbereitet. Im Rahmen der Abendveranstaltungen können sich die Teilnehmer so von den schönsten Fotos des Tages unterhalten lassen. Wie schon bei den vorherigen 6. Ausgaben der Karawanken Classic bietet die Agentur Autosport.at den Teilnehmern die Möglichkeit sich die schönsten Fotos als Erinnerung zu sichern. So erhalten die Teilnehmer alle Original-Dateien ihres Fahrzeuges zu einem Pauschalpreis von 90 Euro wenn sie an allen 3 Tagen teilgenommen haben, waren sie lediglich 2 Tage am Start zum Preis von 60 Euro. Weitere Informationen zum Foto-Service von Autosport.at finden Sie HIER

Fotos: Dirk Hartung/Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang