• Morgen ist es soweit
  • Zum 5ten Mal gastieren die weltbesten Freestyle Akrobaten am 17. und 18. März 2007 in der Wiener Stadthalle
  • Autosport.at-User als glückliche Gewinner mit dabei
Wie jedes Jahr ist diese Veranstaltung ein absolutes Highlight des Stadthallen Terminkalender, aber auch für die Fahrer aus aller Welt, die Wien zum besten Indoor Event gewählt haben.

Folgende Fahrer werden am Start sein:
Adam Jones (USA): 2.Platz bei den X-Games, und der Mann der letztes Jahr 2006 erstmals in Wien einen Backflip Cordova zeigte
Mike Mason (USA): X-Games Bronzemedailliengewinner 2006, Sieger Masters of Dirt in Graz 2007
Dustin Miller (USA): Gewinner des Freeride-Wettbewerbs „Ride to the Hills“; erstmals in Wien am Start
Derek Berlew (USA): Masters of Dirt Teamfahrer aus New Jersey, mehrfacher IFMA Gewinner
Brian Foster (USA):
Rémi Bizouard (F): stieg 2006 zur absoluten Weltelite auf, X-Games Teilnehmer 2006, Sieger der Masters of Dirt in Innsbruck 2007
Busty Wolter (D): Deutschlands bester Freestyler mit österreichischer Großmutter, bekannt aus der „Wetten Dass“ Show
Ailo Gaup (NOR): zweimaliger Weltcup-Sieger, der bei Masters of Dirt sein großes Comeback versucht
Roman Izzo (F): der französische Aufsteiger
Libor Podmol (CZ): Vizeweltmeister 2006

Die Sensation bei den 3Masters of Dirt „NIGHT OF FREESTYLE MOTO-X 2007“ Wien (17. und 18. März) werden die Backflipper sein.

In Wien wird erstmals der Bronze Medaillen Gewinner der X-Games, der Schwede Daniel Bodin, einen Flip auf einem Snowmobil versuchen. Dafür müssen Landung und Rampe extra präpariert werden, aber eines ist sicher, wenn der Adrenalinjunkie sein schweres Gerät im Rückwärts-Salto durch die Luft dreht, wird den Zuschauern der Atem stocken.

In Innsbruck und Wien, wird Jon Guetter, der beste Quad-Flipper Amerikas, sein 300kg schweres Vierrad-Gefährt ebenfalls backflippen . So kommt es in Wien zum großen Duell der Backflipper auf großen und kleinen Bikes, auf Quads und Snowmobiles.

Ein unvorstellbares, atemberaubendes Spektakel für die Zuschauer von 3Masters of Dirt.

Erster „Double Backflip“ mit einer Fifty bei der „3Masters of Dirt“ in Wien?

Was erwartet das Wiener Publikum noch?
Eine faszinierende Pyro Show, die heißesten Tänzerinnen, die von Detlef Dee, bekannt aus Deutschlands erfolgreicher „Popstars“ Show, ausgebildet wurden und vieles mehr.

Eine Sensation:
Die FMX Legende „Mad“ Mike Jones kommt wieder nach Wien 2007! „Mad“ Mike Jones kommt nach Wien in ungewohnter Rolle, er wird gemeinsam mit den Judges die Wertung der Fahrer bestimmen.
Erstmals die weltbesten BMXer in der Stadthalle
Der FMX Sport hat seine Wurzeln im BMX fahren. Viele der internationalen Freestylemotocross Stars sind auch Meister am Fahrrad.
Deshalb haben wir uns entschlossen die weltbesten BMXer nach Wien zu holen:

Einige haben ihr Kommen schon bestätigt:

Cory Nastazio (USA) Andi Brewi (AUT)
Steven Murray (USA) Patrick Guimez (F)
Michael Beran (CZ) Romuald Noriot (F)
Björn Mugner (DE) Alex Dropsy (F)
Niels Peter Jensen (DE) Nicolas Bertier (F)
Hendrik Tafel (DE) Mathis Bienaime (F)
Niki Leitner (AUT) Patrick Franz (AUT)

Fahrerlager Besuch!
Allen Masters of Dirt Besuchern ist es möglich 1 Std vor Beginn das Fahrerlager zu besuchen, um den FMX-Stars ganz nahe sein zu können. Karten hierfür werden im Foyer der Wiener Stadthalle beim „Masters of Dirt“ Merchandising Stand um 5 € verkauft. Diese 5 € sind zugleich auch ein Gutschein, den man beim „3Masters of Dirt“ Merchandising Stand im Foyer einlösen kann.

Die Tickets sind schon fast zur Gänze weg! Und insgesamt 6 der letzten Tickets gingen an Besucher von Autosport.at.

Es gibt noch Stehplätze für Samstag den 17. März 2007 und nur noch wenige Sitzplätze für Sonntag den 18. März 2007.

2008 ist erstmals ein 3-Tages-Event geplant!

22./23./24. Februar 2008


DIE LETZTEN TICKETS SICHERN!!!!

In allen Raiffeisenbanken in WIEN und NÖ (Ermäßigte Tickets für Raiffeisen Club Mitglieder) und auf www.ticketbox.at, an den Kassen der Wiener Stadthalle und unter 01/79 999 79 sowie ÖsterreichTicket 01/ 96 0 96. Weitere Infos unter: www.mclive.at

Kategorie 1: Euro 49,00
Kategorie 2: Euro 44,00
Kategorie 3: Euro 39,00

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang