• SPEEDDAYS: DAS LANGE ERWARTETE REVIVAL
  • Autosport.at mit Fotografen live vor Ort

Spätestens mit dem Ende des Ö-Rings war auch die Speedweek nicht mehr was sie einmal war. Doch jetzt erstrahlt die Rennstrecke in neuem Glanz, ist besser und schöner denn je. Darauf hat Ducati Österreich nur gewartet und kann nun für den 21.-24.7.2011 zur Rückkehr einladen!

Auch wenn der Event nun DUCATI SPEEDDAYS heisst, steckt der selbe Spirit wie seinerzeit dahinter. Ihr werdet viele Speedweek-Größen wiedersehen: den brummigen Zimmer Peter, die gute Seele Chrisi Kaufmann, die Artbauers mit ihren Reifen und dem Schwimmbecken für die Kids, das Urgestein Ronald März, die BLM-Truppe und viele mehr.

SPEEDDAYS: DAS LANGE ERWARTETE REVIVAL
Immer wieder wird von der alten Ducati Speedweek am Österreichring gesprochen. Und mit Recht: denn bei der Speedweek kamen auch jene zum Zug, die neben dem "professionellen" Rennfahren oft zu kurz kommen: die Racing-Einsteiger und die Familien.

Die Einsteiger fanden exakt jene Atmosphäre und jene Rennklassen vor, die es braucht, um sich selbst einmal am Ring mit anderen zu messen.

Und für die begleitenden Familien wurde ausreichend Rahmenprogramm geboten. Da gab es keine frustrierten Ehefrauen, die vor lauter Warten und Benzingesprächen zur gelben Flagge griffen. Und keine gelangweilten Kinder, denen nach der ersten Faszination im Fahrerlager die Attraktionen ausgingen.

So kamen Italiener, Deutsche, Österreicher, Schweizer und viele mehr auf den Ö-Ring. Schnelle Rennfahrer und echte Amateuere, die weit entfernt von Rundenrekorden waren. Sie alle hatten eines gemeinsam: die echte Begeisterung. Abends blieben die Boxentore offen und Partystimmung legte sich über das Fahrerlager. Dann zog man von einer Box zur anderen; bei den Italienern gab´s Pasta und einen Vino Rosso, bei den Bayern ein helles Weißes, bei den Schweizern ein Käseraclette. Multi-Kulti-Racingkultur könnte man sagen, bei der so mancher aufs Schlafengehen vergaß.

WERTUNGEN: Von 25PS-Scrambler bis 200PS-Superbike
Eine dichte Vielfalt an Rennklassen bedient alle Spielarten der Ducati-Begeisterung. Ein Königswellen-Ducatista findet genauso sein Rennen wie ein Monster-Bezwinger oder ein ambitionierter 1198- oder gar Desmosedici-Racer! Kneifen gilt also nicht Herrschaften.

Auch wir von Autosport.at lassen uns das Revival der Ducati Speedweek nicht entgehen und werden mit dem Red-Bull-Ring erfahrenen Peter Eberhard einen Fotografen am Samstag und Sonntag vor Ort haben. Die Fotos der Ducati Speeddays 2011 finden Sie ab Samstag abend hier

DUCATI WERTUNGEN
D1 DUCATI SUPERSPORT Ducati Sportmotorräder bis 850cc. Eigene Wertung Ducati Desmo Challenge Austria.
(748, 749, 848 - Alle Versionen)
D2 DUCATI SUPERBIKE
Ducati Sportmotorräder über 850cc. Eigene Wertung Ducati Desmo Challenge Austria.
(851, 888, 916, 996, 998, 999, 1098, 1198 - Alle Versionen)
D3 DUCATI DESMOSEDICI RR Ducati Modelle der Baureihe Desmosedici RR
D4 DUCATI CLASSIC RACING Ducati Sportmotorräder bis 999 ccm
(916, 996, 998, 999 (Alle Versionen)
D5 DUCATI NAKED PRO Ducati Motorräder ohne Vollverkleidung
(max. Lenkerverkleidung zulässig)
D6 DUCATI LIMITED 4V Ducati Modelle mit Vierventil-Motor ausser Streetfighter und Superbike Modelle
(Monster S4, S4R, S4RS, Multistrada 1200, ST4, ST4S, Diavel)
D7 DUCATI LIMITED 2V / 3V Ducati Modelle mit Zwei- oder Dreiventil-Motor
(2-Ventil-Monster, Hypermotard 796/1100, Multistrada 620/1000/1100, ST2, ST3)
OFFENE WERTUNGEN
O1
GP - GH MOTO
4-Zylinder ab 751 ccm - 2-Zylinder über 1000 ccm.
Keine technischen Einschränkungen. Anmeldepriorität für GH-Moto Stammfahrer.
O2 SUBERBIKE - GH MOTO 4-Zylinder mit 636 bis 750 ccm - 2-Zylinder mit 751 bis 999 ccm.
Keine technischen Einschränkungen. Anmeldepriorität für GH-Moto Stammfahrer.
O3 SUPERSPORT - GH MOTO 4-Zylinder bis 600 ccm - 3-Zylinder bis 750ccm - 2-Zylinder bis 848 ccm
Keine technischen Einschränkungen. Anmeldepriorität für GH-Moto Stammfahrer.
O4 BOT - BATTLE OF TWINS Zweizylinder-Zweiventil-Motorräder ohne technische Einschränkungen
(Ducati, Moto Guzzi, BMW Boxer...)
O5 BEAR British, European, American Racer max. 3 Zylinder, 4-Taktmotoren, kein Hubraumlimit!
(Ducati, Moto Guzzi, BMW Boxer, Harley, Triumph...)
O6 SOS - SOUND OF SINGLES Einzylinder Motorräder ohne technische Einschränkungen
(Ducati Supermono, Umbauten...)
CLASSIC WERTUNGEN
C1 CLASSIC BOT Zweizylinder Viertaktmotorräder bis MJ 2000
(Ducati 851, 888, 996, Moto Guzzi, BMW, Triumph...)
C2 DUCATI KÖNIGSWELLE Ducati Modelle mit Königswellen-Motoren
(750 Sport, 750 SS, 900 SS, Mille, Hailwood, Umbauten...)
C3 DUCATI CLASSIC 2V BIS 750 Ducati Modelle mit Zweiventil-Zahnriemen-Vergaser-Motoren bis 750 ccm
und Ducati Motorräder der Modellreihe Supersport mit Einspritzung
(Pantah, F1, Montjuich, Santa Monica, 750 Sport, 750 SS...)
C4 DUCATI CLASSIC 2V OPEN Ducati Modelle mit Zweiventil-Zahnriemen-Vergaser-Motoren über 750 ccm
und Ducati Motorräder der Modellreihe Supersport mit Einspritzung
(900 Supersport, 900 SS, 1000 Supersport...)
C5 DUCATI SINGLES Ducati Modelle mit Einzlyinder-Vergaser-Motoren

 

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang