KR Raceteam - Bonneville we are comingKR Raceteam - Bonneville we are coming - Ralph Ruckstuhl mit seinem KR-Raceteam zum Landspeed-Rekord über den großen Teich. Bald ist es soweit. Das Racebike ist auf dem Weg nach Bonneville und das KR-Raceteam bereit für den Weltrekord!


Vom 26. - 31. August wird es spannend: Bei den Speed Trials in Bonneville (USA) wird sich zeigen, ob das Team aus Blenio nach monatelangen Vorbereitungen die Speed-Weltrekorde der AMA (American Motorcycle Association) und der FIM (Federation International Motorcycliste) brechen können. Bei den Speed Trials in Bonneville (USA) wird sich zeigen, ob das Team aus Blenio nach monatelangen Vorbereitungen die Speed-Weltrekorde der AMA (American Motorcycle Association) und der FIM (Federation International Motorcycliste) brechen könnenBei den Speed Trials in Bonneville (USA) wird sich zeigen, ob das Team aus Blenio nach monatelangen Vorbereitungen die Speed-Weltrekorde der AMA (American Motorcycle Association) und der FIM (Federation International Motorcycliste) brechen können

Am vergangenen Freitag wurde in Glattbrugg das Racebike nochmals der Öffentlichkeit präsentiert, bevor es sich definitiv auf die Reise nach Bonneville machte.

Freitag, 12.00 Uhr: Das Publikum ist an der Rohrstrasse in Glattbrugg versammelt und wartet gespannt auf die Ankunft des Racebikes. Endlich fährt der Bus des KR-Raceteams vor und nach einer kurzen Begrüssung wird eilig das unterdessen fertiggestellte Bike entladen.

Das Motorrad ist so tief gebaut, dass trotz flacher Rampe mehrere Personen nötig sind, um es über die kleine Schwelle des Busses zu heben.
Sofort fallen den Gästen die massiven Kühler und vor allem der seitlich angebrachte Turbolader des Motorrades ins Auge. Laut Auskunft des Mechanikers Jupa wurde dieser aus einem 2,2 Liter-Turbodieselmotor eines VW's ausgebaut.

"Maybe we are idiots, but we are full of passion!" Voller Enthusiasmus stellt Ralph Ruckstuhl das Bike den anwesenden Personen vor.
Da der Tank für den Transport gelehrt werden musste, kann der Motor nur ganz kurz gestartet werden. Die Soundkulisse ist jedoch trotzdem beeindruckend und man hört sofort, dass beim Auspuff auf den Einbau eines Schalldämpfers verzichtet wurde.

Gemäss Ralph wurden mit dem Motorrad beim letzten Test auf dem Flugplatz im dritten Gang mit 9'000 Umdrehungen bereits Geschwindigkeiten von über 240 km/h erreicht. Rein rechnerisch wären mit dem Motor im sechsten Gang mit 13'000 Umdrehungen also Geschwindigkeiten von über 440 km/h möglich!

Das erklärte Ziel ist es, in den 200 Miles Club zu kommenDas erklärte Ziel ist es, in den 200 Miles Club zu kommenDas erklärte Ziel ist es, in den 200 Miles Club zu kommen. Dafür müsste die Marke von 324 km/h geknackt werden. Diese Geschwindigkeiten können aufgrund des verbauten Starrrahmens des Bikes jedoch nur auf dem Salzsee erreicht werden. Vorgängiges Üben in der Schweiz ist daher also nur sehr begrenzt möglich.

Sollte das Team erfolgreich sein, so werden alle Erträge, welche die Aufwände übersteigen, für einen guten Zweck eingesetzt. Konkret soll das Projekt Work and Box unterstützt werden. Work and Box ist eine berufsvorbereitende Jugendhilfeeinrichtung, die verhaltensauffällige und in Massnahmen oder Krisensituationen steckende Jugendliche in möglichst kurzer Zeit für eine erfolgreiche Vermittlung in den Arbeitsmarkt oder Reintegration in die Gesellschaft fit macht.

Der Fahrer Tiziano Vescovi hat eine aufregende Zeit vor sich, denn er erwartet nur ein paar Tage vor dem Rekordversuch die Geburt seines Kindes! Schon allein aus diesem Grund ist zu hoffen, dass bei dem Rennen alles glatt läuft.


Wir wünschen dem Team auf alle Fälle viel Erfolg in den nächsten Tagen!

TICKETINO ist die erste 100%-internetbasierende und selbstbedienbare Ticketingplattform! Ticketkäufer und Veranstalter von Business Events, Public Events und öffentlichen, kulturellen Veranstaltungen profitieren von einmaligen Vorteilen dank absoluten Tiefstpreisen und einer breiten Dienstleistungspalette. Ein neuer Event kann innert drei Minuten vom Veranstalter selbständig erfasst werden und der Vorverkauf wird per Mausklick aktiviert! Dank der print@home-Funktion, dem 24/7-Callcenter und einem flächendeckenden Vorverkaufsstellennetz kann Ihre Zielgruppe die Eventtickets auf verschiedensten Wegen bequem beziehen.


 


Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang