• Am 11. und 12. Oktober messen sich 250 Biker beim vierten Schilcher-Enduro in Krottendorf.

Auf Geschwindigkeit und Geschicklichkeit kommt es beim vierten SchilcherEnduro-Rennen an, das am 11. und 12. Oktober am Satzberg in Krottendorf-Gaisfeld ausgetragen wird. Das Rennen ist ein Pflichttermin für alle Enduro-Fans und wird vom Motorradclub MRC Styria Ligist veranstaltet. Am Freitag beginnt um 12.30 Uhr das freie Training für alle Starter. Wer Interesse daran hat, sich ein Motorrad zu kaufen, ist zudem herzlich zum Testtag eingeladen.

Ab 17.30 Uhr wird außerdem ein Parallelwettkampf ausgetragen: "Beim SchilcherMandl handelt es sich um ein Ausscheidungsrennen im K.O.-System. Als Schilcher-Enduro des MRC Styria - Foto: Ernst Gruber/Agentur Autosport.atkünstliche Hindernisse haben wir Baumstammpyramiden und große Kabeltrommeln aufgebaut", freut sich Muhri auf viele Zuschauer.

Die beiden Rennen in sieben Klassen finden am Samstag ab 10 Uhr beziehungsweise 13.30 Uhr statt. Bei den Endurofahrern ist das Rennen beliebt: "Nach drei Wochen waren alle 250 Startplätze ausverkauft und es kommen immer noch laufend Anfragen", ist Muhri begeistert. Die rund sieben Kilometer lange Strecke ist bei freiem Eintritt für die Zuseher begehbar, in der Nähe des Zuschauerbereiches wurden auch einige künstliche Hindernisse aufgebaut. Über Wald, Wiese und Acker verläuft die Strecke, natürlich darf ein spektakulärer Sprung nicht fehlen. Unter den Startern in der Profiklasse haben auch einige Topfahrer ihr Kommen angekündigt, darunter Patrick Neisser vom MRC Ligist sowie Matthias Wibmer und Bernhard Walzer.

Aber nicht nur bei den aktiven Teilnehmern, sondern auch beim Publikum kommt das SchilcherEnduro-Rennen gut an: "Im Vorjahr kamen bei Schlechtwetter über tausend Zuschauer. Wir mussten damals aufgrund der Witterungsbedingungen sogar einen Teil der Strecke herausnehmen", hofft Muhri bei der heurigen Veranstaltung auf gute Wetterbedingungen.

Autosport.at wird am Renntag mit 2 Fotografen vor Ort sein und alle Teilnehmer in gewohnter Qualität dokumentieren. Die Fotos des Schilcher-Enduros 2013 finden Sie nach der Veranstaltung in unserem Fotoalbum.

Text: MRC Styria
Foto: Ernst Gruber / Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang