Mit einer tadellosen Leistung hat sich Daniel Spiller vom AC Landshut am vergangenen Wochenende den Sieg bei der FIM Youth Gold Trophy gesichert. Bevor es jedoch an die sportliche Entscheidung ging, absolvierten die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sie unter anderem auch hinter die Bande wechseln und in die Rolle des Schiedsrichters schlüpfen mussten.

In der kommenden Woche treffen sich in Teterow zahlreiche Fahrer der 250ccm- Klasse aus aller Welt in Teterow um an der FIM Youth Academy sowie der FIM Youth Gold Trophy 250ccm teilzunehmen. Die FIM Youth Academy startet bereits kommenden Mittwoch, die Finalrennen der FIM Youth Gold Trophy werden am 6. und 7. April in der Arena am Kellerholz ausgetragen.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang