• Das abschließende Rennen zur Langstrecken-Weltmeisterschaft in Le Mans verspricht am kommenden Wochenende (20./21. September) einiges an Spannung. Nach drei von vier Läufen liegt das Monster Energy Yamaha Austria Racing Team auf dem zweiten Platz in der Zwischenwertung und hat noch gute Chancen auf den Titelgewinn.

  • Lang gezogene Kurven erfordern Kraft und Mut!

  • Nur drei Sekunden hinter Valentino Rossi

Nach zwei exklusiven MotoGP-Testtagen mit dem Yamaha-Werksteam auf der tschechischen Grand-Prix-Strecke von Brünn (Brno) zieht Martin Bauer eine positive Bilanz. Der Österreicher vom Remus Racing Team powered by S & B Motorsport blieb im Duell gegen Valentino Rossi nur knappe drei Sekunden hinter dem neunfachen Weltmeister.

Der Deal ist perfekt: Der Österreicher Martin Bauer testet vor seinem Grand-Prix-Debüt in der MotoGP-WM mit dem neunfachen Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi und dem Yamaha-Werksteam exklusiv auf der tschechischen Rennstrecke von Brünn.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang