• Offizielle Pressemeldung zum vorzeitigen Saisonende von Roland Resch

Hier der Wortlaut der Pressemeldung vom 18.9.2013 in der Roland Resch sich offziell zu seinem vorzeitigen Saisonende äußert:

"Liebe Freunde,
ich habe wie immer bis zur letzten Sekunde alles gegeben, doch nach dem Ausfall meines Privat und zugleich Hauptsponsors – der die Hälfte des Jahresbudgets ausgemacht hätte– muss ich nun die Notbremse ziehen, und werde leider an den letzten zwei Rennen in diesem Jahr nicht mehr teilnehmen können.

Ich möchte mich bei all jenen bedanken, die mit uns bis jetzt nach jeder Möglichkeit, die Saison doch noch fertig zu fahren, gerungen haben. Mein besonderer Dank gilt Winnfried Reicht der, als klar war, dass mich mein vermeintlicher Hauptsponsor in diesem Jahr hängen lässt, einen großen Part übernommen und dafür gesorgt hat, dass wir fast die ganze SUPERBIKE IDM Saison fahren konnten. Ich möchte mich von ganzem Herzen bei meinen jahrelang treuen Freunden und Sponsoren für die großartige Unterstützung bedanken, ohne die ich es nie soweit geschafft hätte!

SUZUKI, SOLETTI, DER REITWAGEN, REMUS, WEINWURM, TWINS, MULTIPOWER Sportsfood, TECHN. BÜRO HÖDL, WP, PIRELLI, KFZ RESCH, SHOEI, BIKECITY, SIMHOFER, BÜRO-BG, LSL, ABM, CLUB ACTIVITY, ORTEMA, SCHLOSSEREI ORMAN, MANFRED BRANDSTÖTTER, WEB ME UP, ZIEGELWAGNER, PANNONIA-RING, SPIDI, GAERNE und XAJOS.

Ein großes Dankeschön gilt auch meiner Familie und meinen Freunden (Kristina, Franz, Rainer, Markus, Flexi & Christiano), die mit mir unser Rennteam bilden und stets alles geben. Wir haben in diesem Jahr mit der Suzuki GSXR1000 gemeinsam mit WP und Pirelli sehr gute Lösungen gefunden, um in diesem stark besetzten Feld konkurrenzfähig zu sein. Es freut uns, dass wir als einziges Privatteam in der Klasse Superbike stets schnellste Suzuki im Feld waren und bewiesen haben, dass man mit Herz und Engagement immer noch viel erreichen kann.

Die Gespräche für 2014 sind bereits im Laufen und ich freue mich sehr, dass wir trotz des vorzeitigen Saisonendes sehr positiv in die Zukunft schauen können.
Stay tuned and ride on
Roland Resch"

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang