• Advanced Trainings mit mehr Fahrzeit, durch neue Asphaltierungen mehr Fläche

  • Rupert Schachinger baute den Winter über den stärksten Mazda RX-8 Europas auf, um sich 2013 den Drift-Staatsmeister-Titel zu holen

Mehr als drei Monate arbeitete die Chipfactory in Ebreichsdorf Tag und Nacht, um den Mazda RX-8 von Rupert Schachinger für 2013 fit zu machen. Rupert Schachinger startet mit dem stärksten RX-8 Europas nicht nur in der Drift Challenge Austria, sondern plant auch schon jetzt weitere Auftritte, wie etwa bei der Drift Pro Series in Greinbach am 20. und 21. April.

  • Mazda bringt 2013, in einem MX-5, das erste Werksteam in der DCA an den Start. Martina Patka und Mario Kranabetter sind die Piloten im Team Mazda Open Race.

Europäische Drift Elite am 20./21. April 2013 im PS RACING CENTER Greinbach

Die Vorbereitungen für den Saisonauftakt der King of Europe Drift Pro Series im PS Racing Center Greinbach am 20./21. April laufen auf Hochtouren, es werden 60 Starter aus insgesamt 16 Nationen erwartet. Rennfahrzeuge mit über 700PS, heiße Girls und jede Menge Action für die Zuschauer – ein zwei Tages Motorsport Event mit packenden „Drift battles" im KO-System.

Im rumänischen Bukarest hat King-of-Europe-Chef Mike Proceur gerade den Rennkalender für die Drift-Saison 2013 bekannt gegeben: Acht Rennen in acht Ländern sind geplant. Nach Deutschland, dort macht der Tross im Sommer Halt, hat das Driftfieber nun auch Österreich vollends gepackt. Auf Initiative von Seriensponsor Dotz wird das Auftaktrennen am 20. April im steirische Greinbach stattfinden. Der letztjährige Gesamtsieger und Dotz Teamrider, Adam Kerenyi, jedenfalls steht bereit, seinen Titel zu verteidigen.

  • Die schönsten Motive aller Starter im Dirftchallenge-Kalender 2015

  • BLUT GELECKT UND HOCHMOTIVIERT

Die echten Quertreiber machen am 14. auf 15. April Station im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Saalfelden zum ersten von 5 Läufen zur DRIFT CHALLENGE AUSTRIA (DCA). Ein Rekordnennergebnis von 54 Startern zeigt das große Interesse bei den Protagonisten und verspricht spannende Läufe. Mitten darunter fahren auch die Teammitglieder des SCHMALZL RACING TEAM. Mit 7 Startern bringen sie die größte Mannschaft in die Drift Challenge Austria (DCA).

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang