FacebookShare on Google+

Werbung...

K 600 Elektro Sportboot mit JetantriebDie Kaiser Bootsmanufaktur in Strasskirchen (Bayern) präsentiert anlässlich der Messe Tulln/ Austrian Boat Show (3. – 6. März) das nur 840 kg leichte Jetboot K-600 mit innovativen Torqeedo Deep Blue Elektroantrieb.

Hannes Arch - Schafft er 2016 seinen ersten Heimsieg ? - Foto: Balazs Gardi/Red Bull Content PoolNeue Locations, neue Piloten, Neuerungen beim Rennmodus und die erste Pilotin im Challenger Cup des Red Bull Air Race – die ultimative Motorsportserie der Lüfte startet in Abu Dhabi mit zahlreichen spannenden Änderungen in die Saison 2016.

P 20141026 00247 News

Hannes Archs Vorfreude auf sein Heimrennen beim Red Bull Air Race 2015 in Spielberg steigt mit jedem Tag. Er kennt die Strecke, er liebt die Umgebung, er ist im nur wenige Kilometer entfernten Trofaiach aufgewachsen – und: Er hält den Rundenrekord am Red Bull Ring.

  • Red Bull Air Race aufpoliert: Mehr K.o.-Runden
  • Auftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft zum achten Mal in Abu Dhabi
  • Neues Rennformat mit 14 Piloten Live auf Servus TV

Die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 mit insgesamt acht Rennen verspricht mehr Spannung als je zuvor. Mit einem neuen Rennformat und der Erweiterung des Starterfeldes auf 14 Piloten wird es bei zahlreichen Duellen „Mann gegen Mann“ ordentlich zur Sache gehen. Der für den Zuschauer noch attraktivere Wettkampf startet am 13. Februar in die neue Saison. Nachdem der Österreicher Hannes Arch letztes Jahr den WM-Titel beim fulminanten Heim-Finale in Spielberg denkbar knapp verpasst hat, soll ihm 2015 die große Revanche gelingen.

Nach dreijähriger Pause kehrte die Red Bull Air Race World Championship mit einem alten Duell der Weltmeister zurück. Im Weltmeisterduell von Abu Dhabi gewann der Brite Paul Bonhomme vor dem Österreicher Hannes Arch.

  • Nach den Erfolgen der AirPower in den Jahren 2003 und 2005 haben das Österreichische Bundesheer und seine Partner - das Land Steiermark und Red Bull - für den 26. und 27.06.2009 die Fortsetzung der größten Airshows Europas beschlossen.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang