Team EKX beim RX WM-Lauf in Lohéac/Frankreich 2016 - Foto: Tony Welam/EKS/McKleinBeim achten Lauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft in Lohéac hat EKS ein Déjà-vu erlebt. Mattias Ekström war in Frankreich der dominierende Akteur und lag nach den vier Vorläufen klar in Führung.

Jürgen Weiss vor Alois Höller Butschell - - Foto: Martin ButschellIn Melk geht es am 23./24. April um wichtige Punkte in der österreichischen Rallycross- und in der FIA Zonenmeisterschaft. Am Sonntag soll ein sensationeller Show-Act für Aufsehen sorgen. Freude über ein Rekord-Nennergebnis. 

RX Melk verspricht action & Show: vl. Max Pucher, Jürgen Weiss, Joachim Puchner, Franz Wurz - Foto: Johanna WeißUm wichtige Punkte für die Rallycross-Staatsmeisterschaft wird am Samstag, dem 23., und Sonntag, dem 24. April, auf dem Wachauring in Melk gekämpft. Die Veranstaltung zählt auch zur Zentraleuropäischen Zonenmeisterschaft der FIA 2016.

World RX Team Austria 2016 ohne Österreicher in der World RX - Foto: Torsten Spiess/Agentur Autosport.atWorld RX Team Austria kündigt an, dass 2012/13 European Supercars RX Champion Timur Timerzyanov und 2015 Super1600 Champion Janis Baumanis für das Team an der 2016 World RX Championship teilnehmen werden.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang