FacebookShare on Google+

Werbung...

150502 WRX GS 04

Nach einem spannenden und action-geladenen zweiten Tag am Hockenheimring führt der Norweger Petter Solberg nach allen vier Vorläufen der FIA World Rallycross Chamionships. Auf Platz zwei reiht sich Reinis Nitiss im Ford Olsberg MSE ein vor dem Britten Liam Doran vom SDRX Team.

150502 WRX GS 04

  • Stohl nach dem 1. Tag sensationeller Vierter, in Heat 3 u.4 aber kein Glück
  • Sowohl Manfred Stohl und Max J. Pucher nicht im Semifinale am Sonntag

  • Fahrerwechsel bei Marklund Motorsport
  • Team Kristofferson 2015 ebenfalls mit Volkswagen Power am Start

  • FIA-RALLYCROSS-WM GASTIERT BEIM DTM-FESTIVAL IN HOCKENHEIM

Die DTM startet vom 30. April bis 3. Mai mit einem Motorsport-Festival in die neue Saison und gibt schon beim Auftakt Vollgas für die Fans. Denn auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg wird nicht nur das neue Renn-Format Premiere feiern, das ab 2015 zwei Meisterschaftsläufe am Rennwochenende präsentiert. Obendrein wird das Event durch eine spektakuläre Serie bereichert: Die „FIA World Rallycross Championship presented by Monster Energy” (World RX) absolviert hier einen offiziellen Weltmeisterschaftslauf. Nach erfolgreichen Verhandlungen zwischen WRX-Promoter IMG und DTM-Rechteinhaber und -Vermarkter ITR beschloss das World Motor Sport Council der FIA, das DTM-Wochenende in den Kalender der Rallycross-Weltmeisterschaft aufzunehmen.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang