• Christian PETRAKOVITS zeigt beim Rallycross-EM Lauf in Lydden Hill (England) groß auf

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Rallycross-WM Lauf in Lydden Hill in Großbritannien statt. Ein Rekordstarterfeld von 37 Supercars (600 PS) bescherte dem Veranstalter ein ausverkauftes Haus. Die Rallycross-WM bietet mit ihren Superstars wie Petter SOLBERG, Jacques VILLENEUVE, Liam DORAN, Tanner FOUST, Ken BLOCK und Jungstar Andreas BAKKERUD eine tolle Medienpräsenz sowie Live-TV im Internet.


EKS wird in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX) mit dem brandneuen Audi S1 an den Start gehen. „Unsere Vision ist es, das beste Rallycross-Team der Welt zu werden. Das zu realisieren, ist auch mein persönliches Anliegen“, sagt Teamgründer Mattias Ekström.



"Ich bin in einem Rallycross-Fahrerlager groß geworden und seit über 20 Jahren selbst Racer. Nun ist es für mich an der Zeit, ein eigenes Rallycross-Team zu gründen: EKS.

Als ich 12 Jahre alt war und Go-Kart-Rennen in Schweden gefahren bin, habe ich mir in einem kleinen Blumengeschäft in meinem Heimatort ein Bild gekauft und es in unserer Garage an die Wand gehängt. Darauf stand ein einziger Satz: ”Du wirst nie die Nummer 1, wenn Du in den Fußspuren der Anderen läufst.” Ich habe mein Leben lang immer hart dafür gearbeitet, dieses Sprichwort zu erfüllen und eigene Fußspuren zu hinterlassen. Jetzt ist es wieder so weit."

  • Saisonabschluss beim Race of austrian champions
  • Diesmal sind rund 80 Piloten angekündigt
  • Vollgas im PS Center Greinbach ab 9.00

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang