FacebookShare on Google+

Werbung...

Hartes Finale in Argentinien für das World RX Team Austria - Foto: World RX Team AustriaHartes Saisonfinale für das World RX Team Austria in Argentinien -  Beim letzten Lauf zur FIA Rallycross Weltmeisterschaft in Argentinien konnten sich beide Fahrer des World RX Team Austria für das Semi Finale qualifizieren, schlussendlich erreichte Timur Timerzyanov (RUS) Platz 9, Janis Baumanis (LV) Platz 12.

Alois Höller - Nach Tagessieg in Fuglau bei Punktegleichheit nur Vize-MeisterBeim Rallycross-Finale in Fuglau konnte der Niederösterreicher Max Pucher seinen Titel erfolgreich verteidigen  - Platz vier genügte, um am Ende trotz Punktegleichheit vor Rekord-Staatsmeister Alois Höller zu triumphieren.

Finale in Pink - der Beetle GRCFährt auch der neue Champion im Red Bull Global Rallycross (GRC) einen Volkswagen? Vor dem Saisonfinale in Los Angeles am 08. und 09. Oktober, haben die beiden VW Piloten Tanner Foust (USA) und Scott Speed (USA) die beste Ausgangssituation.

Team EKX beim RX WM-Lauf in Lohéac/Frankreich 2016 - Foto: Tony Welam/EKS/McKleinBeim achten Lauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft in Lohéac hat EKS ein Déjà-vu erlebt. Mattias Ekström war in Frankreich der dominierende Akteur und lag nach den vier Vorläufen klar in Führung.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang