ARC-Lauf gesichert: Jacques Lemans Kärnten-Rallye 2015 - Foto: Michael Jurtin/Agentur Autosport.at

Sie hing am berühmten seidenen Faden, jetzt ist sie vorab gesichert, die 9. Jacques Lemans - Kärnten Rallye powered by UNIOR am 5. /6. Juni 2015 mit Start und Ziel in St. Veit an der Glan. „Der Weg ist das Ziel. Wer aufgibt, hat verloren“,...

 alles Schlagworte, denen Rallye-Regisseur Wolfgang Troicher vom Sport & Eventverein St. Veit/Glan wieder folgte und nach zähen Verhandlungen die 9. Auflage des St. Veiter Rallyeklassikers der Austrian Rallye Challenge unter Dach und Fach bringen konnte. Der St. Veiter Uhrenproduzent Alfred Riedl ist als Namensgeber wieder mit an Bord. Erstmals dabei der Handwerkzeugspezialist UNIOR, womit auch der Name der Rallye, als 9. Jacques Lemans – Kärnten Rallye powered by UNIOR, feststand.
Auch 2015 wird es eine Jacques Lemans Kärnten Rallye geben - Foto: Michael Jurtin/Agentur Autosport.at

UNIOR hat die Kraft der Präzision, produziert seit 1919 Handwerkzeuge wie Schlüssel, Zangen, Schraubendreher oder Werkzeugwägen und hat seit 1986 in Ferlach eine Niederlassung für Österreich. UNIOR ist auch einer der wichtigsten Hersteller von Pleuelstangen für Motoren. Von Ferrari abwärts sind fast alle dabei! Auch bei VW ist UNIOR als Entwicklungsfirma tätig. UNIOR, mit Sitz in Zreče / Slowenien, hat 2.200 Mitarbeiter, ist aktuell mit 6000 Artikeln, auf allen fünf Kontinenten, vertreten!

Wolfgang Troicher: „Jacques Lemans ist schon seit Beginn unser Partner, auch heuer. Neu ist die Partnerschaft mit UNIOR, gewissermaßen als Zünglein an der Waage. Die Firma UNIOR hat damit einen wichtigen Beitrag zur 100%igen Durchführung der 9. JL-Rallye geleistet, nachdem zwei namhafte Sponsoren nicht mehr an Bord sind. Damit war der Einstieg der Firma Unior, die ja bereits über Rallye - Erfahrung verfügt, für uns umso wichtiger. Jetzt geht es an die Detailplanung der 8 Sonderprüfungen, die für spannenden Rallyesport sorgen werden.
Die 9. Jacques Lemans – Kärnten Rallye powered by UNIOR zählt zur Austrian Rallye Challenge, zum Alpe Adria Rallye Cup und zum Historic Rallye Pokal. Neben unseren vielen Kärntner Lokalfavoriten rechnen wir auch heuer wieder mit einer starken Besetzung aus dem In- und Ausland. Durch den Alpe Adria Rally Cup vor allem aus Italien.

Fotos: Michael Jurtiny/Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang