• Auto wurde im letzten Moment doch fertig – und dann fuhr Walter Mayer in die Top 10
  • Gießhübler Neunter Gesamt und Vierter in der Klasse!

Walter Mayer feierte bereits vor dem Start zur ARBÖ Rallye einen Sieg – sein Subaru Last Minute Start für Walter Mayer geglückt - Foto: Martin Butschell/Agentur Autosport.atImpreza R4 wurde in letzter Minute fertig (Mayer: „Vielen Dank an die Mannschaft um Willi Stengg, die Burschen haben wirklich Großartiges geleistet“) – einem Antreten beim vorletzten Staatsmeisterschaftslauf in diesem Jahr stand nichts mehr im Wege. . .

Die Freude darüber war beim Gießhübler augenscheinlich groß – denn Mayer fuhr mit seinem Co-Piloten Benedikt Hofmann gestern und heute eine beherzte Rallye, brachte den Subaru unbeschadet ins Ziel, wo er nach insgesamt 16 Sonderprüfungen als Neunter des Gesamtklassements gewertet wurde.

Noch besser sieht es in seiner Klasse aus: Da holte der Routinier mit Rang 4 (Klasse 2) wieder gute Punkte für die Meisterschaft.

Walter Mayer: „Als ich erfahren habe, dass mein Auto rechtzeitig fertig wird, habe ich mich sehr gefreut. Denn nach meinem Podiumsplatz bei Rallye-Sprint wollte ich ganz einfach den Schwung nach Admont mitnehmen. Und das ist mir auch ganz gut gelungen. Es ist an beiden Tagen rund gelaufen, ich habe eigentlich keinen großen Fehler gemacht. Was mich aber noch mehr freut als die neuerliche Top-10-Platzierung ist, dass ich punkto Zeiten wieder einen Schritt nach vorne gemacht habe. Jetzt komme ich langsam dorthin, wo ich immer hin wollte.“

Resultate der Arbö-Rallye 2013

Foto: Martin Butschell / Agentur Autosport.at


Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang