So ungewiß die Wetteraussichten für die Jänner-Rallye derzeit auch sein mögen, Eines steht auf jeden Fall schon fest: Für Manfred und Claudia Hinterreiter stehen die Zeichen auf Angriff. Daß damit speziell mit dem Hecktrieb-Mercedes jede Menge Gaudium für’s Publikum vorprogrammiert ist, versteht sich von selbst.

  • Weil die Besichtigungsfahrten für den ERC- sowie nationalen Saisonauftakt in Freistadt bereits am Neujahrstag in der Früh beginnen, genießen Raimund Baumschlager und Co. zu Silvester statt Sekt eher die Ruhe

  • Bei der 31. Int. Jänner-Rallye ist es endlich soweit: Walter Mayer erstmals im Peugeot S2000 und gleich gegen Ex-F1-Ass Robert KubicaHeute gab es den letzten Test am Hengstpass
  • Peugeot-Händler drückt nach Abschluss-Test auf die Bremse: „Mal schauen, was dabei heraus kommt . . .“

Wenn am 4. Jänner 2014 der erste Lauf zur neuen Rallye-Meisterschaft gestartet wird, so steht mit David Glachs und Co Daniel Foissner auch ein neues Fahrerteam für Volkswagen Motorsport Austria in Position. (Kris Rosenberger wird ab dem Frühjahr 2014 mit einem speziellen Porsche 911 SC konzerntreu bleiben.) 

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang