Christoph Zellhofer starten neben der Liezen-Rallye auch erstmals international bei der Barum-Rallye - Gerald Wais/Agentur Autosport.at

Unmittelbar nach der Barum-Rallye startet der Youngster mit Andre Kachel in der Steiermark - Zielsetzung mit dem Suzuki Swift S1600 ist es, so wie in Weiz ins Ziel zu kommen. Derzeit ist der Rallye-Einsatzplan für den 19-jährigen Niederösterreicher...

 Christoph Zellhofer sehr eng angesetzt. Vor rund drei Wochen feierte er bei der Rallye Weiz seine Staatsmeisterschaftspremiere und brachte den Suzuki Swift S1600 ohne Kratzer ins Ziel. Auch die sportliche Ausbeute konnte sich sehen lassen. Rang Drei in der Juniorenwertung und Elfter Platz in der 2WD-Wertung.

Christoph Zellhofer starten neben der Liezen-Rallye auch erstmals international bei der Barum-Rallye - Gerald Wais/Agentur Autosport.at

An diesem Wochenende wurde von seinem Team Zellhofer Motorsport der erste internationale Einsatz bei der zur European Rallye Championship zählenden Barum-Rallye im tschechischen Zlin, fixiert. Auch dieser Einsatz dient dem Kennenlernen und damit erste internationale Erfahrungen zu sammeln.

Aber bereits eine Woche später wird Christoph Zellhofer mit seinem deutschen Weltmeister-Co. Andre Kachel und dem Suzuki Swift S1600 bei der Rallye Liezen (4/5. September) wieder am Start stehen: „ Für mich gelten die gleichen Vorsätze wie bei der Rallye Weiz. Wir werden ohne Druck unterwegs sein, werden versuchen mit einem gleichmäßigen Speed die Rallye möglichst ohne gravierende Fehler zu bewältigen. Das Resultat dabei ist zweitrangig, ich werde mich aber über jeden Platz im Endresultat freuen. Wichtig ist es auch Spaß zu haben.“

Teamchef Max Zellhofer hat für Liezen ähnliche Vorstellungen: „Im Vordergrund steht für Christoph wichtige Erfahrungen ohne Druck zu sammeln. Wir haben dafür genug Zeit, ich möchte dass er unter dem Motto „learning by doing“ sich langsam an die Spitze herantastet.“

Fotos: Gerald Wais/Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang