• Gießhübler bei fünftem ÖRM-Lauf ganz stark
  • In der Meisterschaft damit bereits auf Platz 5

  • Auf dem Weg zum Sieg im Schneebergland machte die Technik dem Duo Michael Böhm und Katrin Becker einen Strich durch die Rechnung
So ein Pech! Alles war schon angerichtet für Michael Böhm und Katrin Becker, der Sieg in der Division II bei der Schneebergland-Rallye 2013 zum Greifen nahe. Acht von 14 Sonderprüfungen lang wurde Peter Ebner, der härteste Konkurrent des Suzuki-1600-Duos um den Meistertitel, klar beherrscht. Fast eineinhalb Minuten betrug der Vorsprung – und dann das! Wie ein Blitz aus hellblauem Himmel versagte die Kupplung auf der Sonderprüfung  Biglhof ihren bis dahin so wertvollen Dienst.

  • Eine turbulente Schneebergland-Rallye sieht den Staatsmeister aus Oberösterreich als Sieger
  • Verfolger Beppo Harrach handelte sich gleich zwei Zeitstrafen ein
  • In der Division II gewann Peter Ebner
  • Den Sieg in der Historischen Staatsmeisterschaft holte sich überraschend Oskar Hebenstreit

Genau zur Mitte des Jahres erfolgt am kommenden Wochenende in Rohr im Gebirge (NÖ) der Startschuss zur zweiten Halbzeit der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft. Im kleinen aber feinen Feld findet sich auch das VW-Team Kris Rosenberger/Tina-Maria Monego mit ihrem Polo S2000. Nach einer nicht vom Glück verfolgten ersten Saisonhälfte ist es das Ziel für das VW-Team den Anspruch auf eine Top-Platzierung im Gesamtklassement zu bestätigen. Es sollte wie gewohnt ein Stockerlplatz hinter Raimund Baumschlager und Beppo Harrach angestrebt werden.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang