• Großer Erfolg für Daniel Wollinger: er erzielte den 8. Platz in der Gesamtwertung und Rang 3 in der 2WD
  • 50% der Top 10 in der 2WD Wertung gehen an die Teams des Opel Corsa OPC Rallye Cups
  • Christian Purrer, Präsident ASVÖ Landesverband Steiermark, ist begeistert

  • Staatsmeister entschied Sekundenduell mit 7 von 12 möglichen Bestzeiten
Raimund Baumschlager heißt der große Sieger der Wechselland Rallye. In einem an Spannung kaum zu überbietenden Showdown zündete der Staatsmeister noch einmal seine Skoda-Rakete und verschaffte sich mit drei Bestzeiten in Folge vor dem letzten langen Rundkurs einen Respektabstand von 9,3 Sekunden zu Harrach, der zum Schluss noch einmal Schnellster war. 1,5 Sekunden reichten am Ende aber nicht.

Trotz einiger Probleme schaffte Walter Mayer heute sein bislang bestes Saison-Resultat: Der Niederösterreicher belegte bei der Wechselland-Rallye im Raum Pinggau mit Co-Pilot Stefan Langthaler auf seinem Subaru Impreza R4 wie schon zuletzt im Lavanttal den neunten Gesamtrang – in der Meisterschaftswertung gab es diesmal aber den sehr guten sechsten Platz, in seiner Klasse sogar P5!

War es kurz nach dem Start der Rallye, dass Kris Rosenberger durch einen Reifenschaden auf den 32. Platz zurückfiel, so sah sich gegen Ende der Rallye der VW-Pilot mit drei zusätzlichen Überraschungen konfrontiert: Einerseits durch einen langsam vorausfahrenden Mitbewerber, andererseits kostete ein lockerer Auspuffkrümmer abermals einen Platz in der Gesamtwertung.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang