• Michael Böhm und Katrin Becker holten bei der Rallye Weiz einen klugen zweiten Platz und liegen in der 2WD-Staatsmeisterschaft vorne

  • Der Champion 2013 heißt Raimund Baumschlager - Wie im Vorjahr kürte sich der alte Staatsmeister aus Oberösterreich bei der Rallye Weiz zum neuen Staatsmeister
  • Hermann Neubauer wurde bei seinem S2000-Debüt guter Zweiter
  • Hannes Danzinger gewann die Division II

  • Die Rallye Weiz 2013 ist gestartet
  • Nach 3 von insgesamt 14 Sonderprüfungen liegt Raimund Baumschlager in Führung vor Hermann Neubauer
  • Das Grazer Brüderpaar Puchleitner mischt vorne mit
  • Peter Ebner und Johannes Huber out
  • Rallye-Sekretärin rettet Armin Kremer die Weiterfahrt

Seit knapp einem Monat ist es fix, in weniger als zehn Tagen ist es nun endlich soweit: Mario Saibel kehrt in die Österreichische Rallye-Staatsmeisterschaft zurück. Der 38-jährige Wiener, im Vorjahr noch im Mitsubishi Evo X R4 erfolgreich, feiert bei der kommenden Weiz Rallye am 9. und 10. August seine Premiere im Skoda S2000 vom BRR-Team des amtierenden Staatsmeisters Raimund Baumschlager. Trotz der enormen Vorfreude auf die insgesamt 195 Sonderprüfungs-Kilometer hält Saibel den Ball bewusst flach – zu groß ist die Umstellung auf den schnellen, aber noch ungewohnten S2000-Boliden. Anstatt auf Zeiten oder Platzierungen zu achten, steht in der Steiermark deshalb das Kilometersammeln im Vordergrund. Ziel ist es, 2014 voll konkurrenzfähig zu sein.

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang