Der Bezirk Mödling hat seit vergangenem Wochenende zwei Rallyepokalsieger. Die Gaadner Martin Jakubowics und Jürgen Hablecker konnten den Sieg in der Meisterschaft des Rallyepokal der Gruppe H/A 2WD mit einem Klassensieg bei der Weiz Rallye fixieren.

Die Rallye selbst lief von Beginn an problemlos und man konnte sofort ein hohes Tempo.  Auch im Regen konnte man das Auto, im Gegensatz zu manch anderen Fahrern, auf der Strecke halten. Die vorletzte Sonderprüfung war unter sehr schwierigen Verhältnissen gestartet worden. Gesamt konnte man den respektablen 19. Platz von anfänglich 70 Startern belegen.

Klassensieg für Martin Jakubowics und Jürgen Hablecker bei der Rallye Weiz - Foto: Martin Butschell / Agentur Autosport.at„Wir sind beide sehr glücklich, dass wir gleich in unserer ersten vollen Saison den Sieg im Rallyepokal erringen konnten. Es hat alles wunderbar geklappt bei dieser Rallye und wir konnten von Anfang an ein hohes Tempo gehen, was sich auch in der Gesamtplatzierung zeigt. Einen großen Dank an unsere treue Servicecrew, die uns seit vielen Rallyes treu begleitet und einen echt tollen Job macht. Ein weiterer Dank gebührt aber auch unseren Sponsoren, ohne deren Unterstützung das alles nicht möglich wäre! „ sagten beide Piloten unisono im Ziel

Somit ist es für Martin Jakubowics der zweite Meistertitel in seiner Karriere nach 2006 als slowenischer Tourenwagenstaatsmeister nun auch im österreichischen Rallyepokal.

Weiter geht es mit der Liezen Rallye, die in einem knappen Monat stattfinden wird. 

Foto: Martin Butschell/ Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang