Bei seinem zweiten Antreten bei der Rallye Weiz, zeigte der junge Halleiner abermals seine großes Talent. Bereits auf den ersten beiden Sonderprüfungen konnte er gemeinsam mit deinem Co-Piloten Klaus Wicha die mehr als soliden Plätze 5 und 6 herausfahren. „Ich hatte auf SP2 relativ wenig Grip, fühle mich aber absolut Wohl hier und bin mit meiner Leistung zufrieden.“ so Brugger.

Defekt auf Weg zu SP3
Auf dem Weg zu SP3 schlug der Fehlerteufel bei Bruggers ŠKODA Fabia S2000 zu. Er musste das Fahrzeug mit defekter Kupplung abstellen. Die zweite Hälfte des ersten Tages der Rallye Weiz war somit gelaufen.

Solide Leistung von Chris Brugger bei Rallye Weiz 2014 - Foto: Martin Butschell / Agentur Autosport.atZweiter Tag: solide Leistung
Für den zweiten Tag konnte das Mechaniker-Team von BRR die Kupplung des Fabia reparieren und einem neuerlichen Start stand nichts im Wege.

Österreichs Nachwuchshoffnung dankte den Einsatz seiner Techniker mit stetigen Platzierungen unter den Top 5 der Sonderprüfungen. Auf SP13 gelang es trotz kleinem Ausrutscher als dritter durchs Ziel zu gehen. „Wir hatten ein kleines Hoppala, haben links vorne etwas getroffen. Die Frontschürze hat daraufhin den Kühler zugemacht, aber jetzt ist alles wieder okay. Die Lenkung hat leider auch etwas abbekommen und ist schwammig.“

Trotz technischer Probleme und wechselnden Bedingungen bewies Chris Brugger seine hohe Klasse und tolle Form. Ohne hohes Risiko einzugehen schafft er es mit den Top 5 der österreichischen Rally-Szene mitzufahren.

„Wir sind kein volles Risiko gegangen und konnten doch mit der Spitze mithalten. Jeder gefahrene Rennkilometer ist eine wichtige Erfahrung für mich und hilft mir meinen Fahrstil zu verbessern. Ich freue mich bereits auf den nächsten Einsatz.“ so Brugger zufrieden mit seiner Leistung.

Foto: Martin Butschell/ Agentur Autosport.at

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang