Neuer Termin für die 2016er Weiz RallyeDer Staatsmeisterschaftslauf in der Steiermark wird nächstes Jahr vom traditionellen August-Termin in den Juli vorverlegt. Mit dem neuen Termin für 2016 möchte man dem MotoGP auf dem Redbullring ausweichen.

Wenn die besten Rallye-Piloten des Landes garniert mit hochwertigen Protagonisten aus dem Ausland nächstes Jahr antreten, um bei der fünften Auflage der Rallye Weiz um den Sieg bzw. um Meisterschaftspunkte zu fighten, dann werden sie das diesmal nicht wie gewohnt Anfang August tun, sondern müssen sie schon 14 Tage früher ihre Boliden zünden. Der fünfte Staatsmeisterschaftslauf des Jahres in Weiz findet (nach der Rebenland-, Lavanttal-, Wechselland- und Schneebergland-Rallye) dieses Mal nämlich bereits am 22./23. Juli 2016 statt.

Organisationschef Mario Klammer weicht damit dem MotoGP Anfang August auf dem Red Bull Ring in Spielberg aus, sieht aber in der Vorverlegung seines seit Jahren erfolgreichen Prestigeobjekts durchaus Vorteile. Klammer: „Mit dem Termin im Juli setzen wir die Rallye Weiz  wieder taktisch klug in ein Zeitfenster, das es uns wie schon in den vergangenen Jahren ermöglichen sollte, nicht nur die gesamte heimische Rallye-Elite, sondern auch wieder international angesehene Fahrer zu uns in die Steiermark zu locken.“

Copyright © 1998 - 2017 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang