Nach dem vorzeitigen „Aus“ des Austria Formel 3 Cup´s  wird Franz Wöss Racing in diesem Jahr einzelne Veranstaltungen  im Formelbreitensport organisieren.  In den letzten Wochen hat Franz Wöss unterschiedliche Lösungsansätze für das Fortbestehen des  Formelbreitensport´s  in Österreich mit ganz unterschiedlichen Interessengruppen diskutiert. Letztendlich ist man zum Entschluss gekommen, den Teilnehmern einzelne Rennveranstaltungen in Privatregie anzubieten.

Der Austria Formel 3 und Austria Formel Renault Cup wird in seiner jetzigen Form 2013 nicht mehr weiter geführt. Damit endet die Erfolgsgeschichte der beliebten Formel-Breitensportserie, die seit 20 Jahren auf den Rennstrecken Europas unterwegs war. 29 Fahrer aus zehn Nationen nutzten in den zurückliegenden Jahren die Formelserie ihre Fahrzeuge auf Basis der Formel 3 und Formel Renault ein zusetzen.

  • Entscheidung in der Formel Renault

  • Das Wochenende der Vorentscheidungen

Andre Rudersdorf (ma-con) hat beim dritten Rennen zum Austria Formel 3 Cup auf dem Lausitzring seine Tabellenführung durch einen Sieg im zweiten Rennen ausbauen können.

Zum dritten Rennwochenende im diesjährigen Kalender kommt der Austria Formel 3 Cup und der Formel Renault Cup auf dem Lausitzring. Die Breitensportformelliga fährt im Rahmen des Porsche Alpenpokals, der neben dem KTM X-Bow Battle seine Wertungsläufe in den verschiedensten Klassen austrägt. In der Lausitz werden erstmals diese Saison die Favoriten in der Formel 3 aufeinandertreffen...

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang