FacebookShare on Google+
  • Wie erwartet siegt Reinhard Kofler auch am Slovakiaring in beiden Rennläufen souverän
  • Holger Baumgartner kämpft sich in seiner Debüt-Saison zum ersten Mal auf das Podest
  • Laura Kraihamer toppt mit Gesamtrang sechs ihre schon bislang guten Resultate deutlich
  • Lukas Martin entsteigt seinem KTM X-BOW nach einem bösen Unfall zum Glück unverletzt

  • „WELTMEISTER-FLUT“ BEIM GASTAUFTRITT IN SPIELBERG!
Die DTM begrüsst anlässlich ihres Rennens am Red Bull Ring zahlreiche Superstars – da darf die KTM X-BOW BATTLE natürlich um nichts nachstehen: So kommt es in den beiden Rennläufen am Samstag (13:40 Uhr) und Sonntag (09:10 Uhr) zur Wiederauflage des legendären Duells Heinz Kinigadner (zweifacher Motocross-Weltmeister) gegen Christian Clerici (Vize-Wok-Weltmeister), das bereits im Vorjahr die Rennen in Brünn bereicherte.

  • EINE KLASSE, 40 TEAMS, MICHELIN-SLICKS & RYAN SHARP!

Der Winter hat ein Ende, das Warten hat ein Ende: Die KTM X-BOW BATTLE startet am kommenden Wochenende in ihre vierte Saison! Einerseits mit vielen Neuerungen, andererseits aber auch mit einem Starterfeld wie selten zuvor. Über 40 Starter stehen für die Rennen am Red Bull Ring auf der Nennliste, Veranstalter Georg Silbermayr rechnet daher mit 35 bis 40 effektiven Teilnehmern, die am Freitag (19.) und Samstag (20.04.) um die ersten Punkte des Jahres „batteln“ werden. Das ist umso bemerkenswerter, als über die Winterpause einige tiefgreifende Veränderungen vorgenommen wurden.

  • SPEKTAKEL, CRASH & WIEDER WRETSCHKO-DOUBLE!

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang