FacebookShare on Google+

Für >Kira Grünberg darf es ruhi ein Porsche sein - Foto: Ernst Gruber/Agentur Autosport.atBei der Benefiz-Gala in Savognin, die Ende Februar für die ehemalige Leistungssportlerin Kira Grünberg ausgerichtet wurde, konnte sich die 22-Jährige nicht nur über eine beachtliche Erlössumme von € 6.000,-, sondern auch über eine besondere Überraschung freuen:

Sie wird im Renntempo über den Red Bull Ring in Spielberg jagen.

Kira Grünberg im Rahmen der P9 Challenge auf dem heißen Sitz<br>Fotocredit Katharina FišerKira Grünberg im Rahmen der P9 Challenge auf dem heißen Sitz
Fotocredit Katharina Fišer
Fritz Rabensteiner, Rennfahrer bei WS Racing, erfüllte Kira Grünberg einen Herzenswunsch: Bei der P9 Challenge, einem Rennen der Supersportwagen, das von 12. bis 15. Mai am Red Bull Ring in Spielberg stattfinden wird, darf sie ihm Rahmen des Testtages am 12. Mai nachmittags für ein paar Runden im Porsche-Cockpit Platz nehmen. Mit Unterstützung des Veranstalters wurde die Erlaubnis erteilt, Kira im Rennauto des Teams mitfahren zu lassen.

Die Agentur Autosport.at ist als langjähriger Partner der P9 Challenge selbstverständlich das ganze Wochenende vor Ort und wird dafür sorgen dass Kira Grünberg ihre Erinnerungen auch optisch festgehalten bekommt.

Fotos: Agentur Autosport.at / Katerina Fiser

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang