FacebookShare on Google+

Werbung...

Nach rund achtwöchiger Pause geht die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 24. Juni endlich in die nächste RundeNach rund achtwöchiger Pause geht die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 24. Juni endlich in die nächste Runde. Auf dem Programm steht mit dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup der dritte Lauf der Saison 2017.

Porsche feiert mit dem 19. Sieg in Le Mans 2017 den 3. Sieg in FolgeUm 18:30 Uhr am Samstagabend schien das 24-Stunden-Rennen für den Porsche 919 Hybrid von Earl Bamber (NZ), Timo Bernhard (DE) und Brendon Hartley (NZ) verloren: kein Vorderradantrieb mehr, über eine Stunde Reparaturzeit.

Klaus Bachler: Dritter Saisonstart für das Frikadelli Racing TeamKlaus Bachler bestreitet das 3. Rennwochenende in Folge: Mit einem Porsche 911 GT3 R und dem Deutschen Alex Müller beim dritten Lauf zur Nürburgring-Langstrecken-Meisterschaft.

Im neuen 510 PS starken Porsche 911 RSR wird Richard Lietz zusammen mit seinen französischen Teamkollegen Patrick Pilet und Frédéric Makowiecki auf dem legendären 13,629 Kilometer langen Circuit des 24 Heures antretenAuf dieses Rennen freut sich Richard Lietz ganz besonders: Am 17./18. Juni werden zum 85. Mal die 24 Stunden von Le Mans ausgetragen. Am Start des ewig jungen Klassikers sind wieder 60 Autos und 180 Fahrer.

Porsche 919 Hybrid, Porsche Team: Romain Dumas, Neel Jani, Marc LiebDer Rekord von 18 Gesamtsiegen ist die bekannteste Zahl zu Porsche und Le Mans. Hier sind nun doppelt so viele interessante Werte und Daten:

Trotz Audi-Doppelsieg im Qualirennen - Favoriten-Frage ist offenDas ADAC Zurich 24h-Rennen 2017 verspricht ein Rennsport-Krimi zu werden. Audi konnte zwar im Qualirennen einen Doppelsieg einfahren, aber bei mehr als 30 GT3 Fahrzeugen fällt es schwer Favoriten zu benennen.

6 Marken lagen beim 24h-Qualirennen in FührungNachdem während des 24h-Qulirennens insgesamt 6 Marken in Führung lagen kommt es nach spannendem Rennverlauf zu einem Doppelsieg für Audi.

Qualifying für das 24h-QualifikationsrennenDie vorläufige Pole-Position für das 24h-Qualifikationsrennen geht an den Glickenhaus Sportwagen. Genau 100 Teams nahmen am gestrigen Samstag das Qualifying für das Qualifikationsrennen in Angriff.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang