Kein Glück für Norbert Siedler im Wetter-Chaos auf dem Nürburgring - Foto: Michael PErey/Autosport.atDas 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring war für Norbert Siedler und seine Frikadelli-Teamkollegen nach einem Unfall von Sabine Schmitz in der Nacht vorzeitig beendet.

WS Racing mit 2 Fahrzeugen das Ziel erreicht bei den 24h Nürburgring - Foto: Michael PereyAm Donnerstag, den 26. Mai 2016, machte sich das WS Racing Team auf den Weg zum berühmten 24h-Rennen am Nürburgring. Die Erwartungen des Teams, wieder eine ähnlich gute Platzierung wie in den Vorjahren zu erreichen, konnten durchaus erfüllt werden.

Daniela Schmids 24h-Rennen dauert 2016 nur 10 Stunden - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.atDas 24h Rennen am Nürburgring stellt für jeden Rennfahrer ein Highlight dar und vor allem, wenn man ein Fahrzeug der GT3 Klasse bei diesem Rennen bewegen darf sind die Erwartungen und die Vorfreude besonders groß, so auch bei Daniela Schmid.

Gesamtsieg für Manuel Metzger bei den 24 Stunden Nürburgring - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.atManuel Metzger erzielt beim 44. ADAC Zurich 24h-Rennen den größten Triumph seiner Karriere. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Rennen sicherte den Gesamtsieg vor 185.000 Zuschauern an der Strecke.

Die 24-Stunden-Jagd in der Eifel kann beginnenDas lange Warten hat ein Ende: endlich dröhnen wieder die Motoren des ADAC Zurich 24h-Rennen rund um den Nürburgring und die Nordschleife. Nach der gestrigen Einstimmung beim Adenauer Racing Day, startet heute die Action auf der Strecke.

24h-Nürburgring, das Highlight des Jahres - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.atDas ADAC Zurich 24h-Rennen wird das „Rennen des Jahres“ für die Besucher. Der Titel – vergeben in der Leser-Umfrage eines Internetportals – erweist sich auch in diesem Jahr als treffend.

Zwei Schubert-BMW vorne beim BMW-Dreifachsieg in der VLN - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.atDer Himmel über der Nürburgring Nordschleife war blau weiß: BMW drückte dem 58. ADAC ACAS H&R Cup den Stempel auf. Der Erfolg hat nicht lange auf sich warten lassen, denn beim dritten VLN-Einsatz des neuen BMW M6 GT3 feierte Schubert Motorsport den ersten Sieg.

2. Lauf - 2. Sieg für Phoenix-Racing in der VLn 2016 - Foto: Michael Perey/Agentur Autosport.atPackender Motorsport in der Grünen Hölle – von Spannung geprägt war die Entscheidung um den Gesamtsieg im zweiten Saisonlauf, bei dem Phoenix-Racing zum zweiten Mal in Folge die Nase vorne hatte.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang