FacebookShare on Google+

Werbung...

01 24 Stunden Le Mans LMP1 2016 - Foto: Porsche HoldingDie 84. Auflage der 24 Stunden von Le Mans wird besonders wegen des dramatischen Finales am 19. Juni 2016 in Erinnerung bleiben. Porsche holte den 18. Gesamtsieg erst in der letzten Runde, als der führende Toyota ausfiel.

Ford wins in Le Mans Finishline - Foto: FordFord hat bei den 24 Stunden von Le Mans 2016 die GT-Klasse gewonnen. Der Ford GT von Sébastien Bourdais (F), Joey Hand (USA) und Dirk Müller (D) überquerte am Sonntagnachmittag kurz nach 15 Uhr die Ziellinie des Circuit des 24 heures nach 340 Runden als Erster.

Klaus Bachler in Le Mans - Foto: K. BachlerMit Egidio Perfetti war der Steirer heute im Rahmen des 24h-Klassikers das überlegene Duo – doch ein Missgeschick des Italieners kostete beim zweiten Lauf zum Michelin GT3 Le Mans Cup den sicher scheinenden Sieg. 

Audi 24h Le Mans - Foto: AudiAudi hat beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans vor 263.500 Zuschauern die Plätze drei und vier belegt und damit seine Serie von Podiumsplatzierungen beim französischen Langstrecken-Klassiker fortgesetzt. Das dramatische Rennen wurde erst in der letzten Runde entschieden.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang