FacebookShare on Google+

Werbung...

Norbert Siedler mit Park Place Motorsports in DaytonaNorbert Siedlers erster Renneinsatz im Jahr 2016 steht kurz bevor: Vom 28. bis zum 31. Januar wird der Österreicher bei den 24 Stunden von Daytona in einem Porsche 911 GT3 R von Park Place Motorsports an den Start gehen.

Team Unior Racing Austria in Dubai aufgerieben - Foto: Unior Racing Team AustriaVom fünften Startplatz der Klasse A3 respektive dem 80. Gesamtstartplatz aus startete das Unior Racing Team Austria in die 24 Stunden von Dubai. Den teameigenen Seat Leon Supercopa teilten sich Peter Schöller, Bernhard Wagner und Michael Kogler.

Christopher Mies, Dubai 24h 2016 - Foto: Christopher MiesStarkes Rennwochenende und große Enttäuschung: Christopher Mies erlebte bei den 24 Stunden in Dubai Höhen und Tiefen. 89 der insgesamt 588 Rennrunden hatte der Rennfahrer aus Heligenhaus mit seinen Teamkollegen von Land-Motorsport im Audi R8 LMS in Führung gelegen.

Bestzeit für Klaus Bachler im Qualifying 24h-Dubai 2016 - Foto: Klaus BachlerNach 24 Stunden gab es Gesamtrang 17: Klaus Bachler zeigte in Dubai mit Bestzeit im Qualifying auf. Nach zwei "Feindberührungen" war am Ende nicht mehr als Gesamtrang 17 und P5 in der Klasse möglich – dennoch nimmt der Steirer Positives aus den Emiraten mit.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang