FacebookShare on Google+

Werbung...

  • Unfall von Loïc Duval überschattet ersten Trainingstag
  • Audi R18 e-tron quattro #1 wird über Nacht neu aufgebaut
  • Erstes Qualifying nach Unfällen vorzeitig beendet

Zahlreiche Zwischenfälle und rote Flaggen kennzeichneten den ersten Trainingstag für die 24 Stunden von Le Mans. Nach einem verkürzten ersten Qualifying behauptet das Audi Sport Team Joest vorläufig die Startpositionen fünf und sechs. Der dritte Audi R18 e-tron quattro konnte nach einem Unfall im Freien Training nicht am ersten Zeittraining teilnehmen.

Sportwagen-Pilot Stefan Mücke hat den angestrebten Podestplatz bei der zweiten Saisonstation der FIA World Endurance Championship (WEC) am Samstag (3. Mai) im belgischen Spa-Francorchamps knapp verpasst. Der Aston-Martin-Werksfahrer aus Berlin, der sich das Cockpit im Vantage GTE V8 mit seinen Teamkollegen Darren Turner (Großbritannien) und Bruno Senna teilte, wurde bei dem Sechs-Stunden-Rennen auf der Traditionsstrecke in den Ardennen Vierter in der GTE Pro Klasse. In der Gesamtwertung der Langstrecken-Weltmeisterschaft für GT-Fahrer rangieren die Vorjahresdritten Mücke und Turner derzeit auf dem vierten Platz.

  • Mit 2 neuen Porsche 911 RSR und
  • Al Qubaisi/Bachler/Ried in die Saison 2014
Als einziges Porsche Kundenteam wird Proton Competition die World Endurance Championship 2014 in der Klasse LMGTE-AM mit dem neuen Porsche 911 RSR bestreiten. Khaled Al Qubaisi und Klaus Bachler an der Seite von Teamchef Christian Ried im Cockpit.

  • Premiere auf dem Circuit of the Americas

Richard Lietz und sein Partner Marc Lieb wollen in Austin für das Porsche AG Team Manthey im Porsche 911 RSR mit einer Top-Platzierung den Kampf um die Meisterschaft offen halten.

  • Neuland in den USA
Thomas Holzer geht mit großer Vorfreude in das kommende Rennwochenende der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC). Der 27-jährige Deutsche wird gemeinsam mit seinen Teamkollegen Dominik Kraihamer und Jan Charouz auf dem Circuit of The Amercas (CoTA) antreten. Im Rahmen zweier Testsessions am Donnerstag soll der Lotus Praga LMP2 möglichst gut auf die Bedingungen in Austin abgestimmt werden.

  • Kraihamer: "Eau Rouge ist genial"
  • Wichtiger Entwicklungsschritt auf dem Weg nach Le Mans

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang