FacebookShare on Google+

Werbung...

Die ITR bestätigt: 2005 werden vier Hersteller an der DTM teilnehmen. Gerüchten zu Folge ist die Nummer vier MG Rover – finanziert von der ITR...
„Es wird 2005 einen vierten Hersteller in der DTM geben. Aber wir überlassen es dem Unternehmen selbst, diese Nachricht zu verbreiten.“ Mit diesem offiziellen Statement der DTM-Organisatoren ITR sorgte deren Vorsitzender Hans Werner Aufrecht in dieser Woche für ein munteres Hersteller-Raten, wer 2005 neben Audi, Mercedes und Opel beim Deutschen Tourenwagen Masters an den Start gehen wird.

Kein Scherz: Der DTM ist es (im Gegensatz zu Bernie) gelungen: Sie wird 2005 in Moskau antreten!
„Die DTM nach Moskau zu holen, ist großartig für die Stadt und den russischen Sport“, so Vyacheslav Fetisov, russischer Sportminister und ehemalige Weltklasse-Eishockeyspieler. „Wir werden alles tun, damit das Rennen ein Erfolg wird.“
Auf Einladung von Viktor Kiryanov, Präsident der „Russian Automobile Féderation“, war der ITR-Vorstand und -Beirat zu Gast bei der Einhundertjahrfeier des russischen Automobilclubs. Dabei wurden letzte Details zum geplanten Stadtrennen in Moskau erörtert und festgelegt.

Auszeichnungen und Preise hat Mattias Ekström in den vergangenen Wochen eine ganze Menge erhalten. Jetzt aber wurde dem DTM-Champion eine ganz besondere Ehre zu teil: Aus den Händen von Prinzessin Lilian zu Schweden erhielt der Audi Pilot heute die Große Goldene Ehrenplakette des königlichen schwedischen Automobilverbandes. Eine Auszeichnung, die nicht regelmäßig und nur an auserwählte schwedische Persönlichkeiten vergeben wird.

Nachdem Audi bereits vor gut zwei Wochen seinen Fahrerkader für die DTM-Saison 2005 bekannt gegeben hat, steht jetzt die Verteilung der acht Piloten auf die beiden Teams fest. Wie in dieser Saison, in der Audi mit dem Gewinn von Fahrer-, Team- und Markentitel triumphierte, erfolgt der Einsatz der Audi A4 DTM auch im nächsten Jahr durch die beiden Werksmannschaften Abt Sportsline und Joest Racing. Während sich das Team von Hans-Jürgen Abt um den Einsatz der neuen Generation des Audi A4 kümmert, liegt der Einsatz der vier Modelle des diesjährigen Meisterautos in den Händen der Mannschaft von Reinhold Joest.

Alex Zanardi was in the United States last week promoting his book ‘My Sweetest Victory’
Zanardi was in the United States for four days to promote his book, ‘My Sweetest Victory’, just released in this couuntry by Bentley Publishers. Alex was in New York most of the time but also flew to Colorado where he spent some time on the slopes and had dinner with Jimmy Vasser and Doctor Steve Olvey. In between, he did a relentless series of interviews as well as a book signing and appearances on both ‘Wind Tunnel’ and David Letterman’s show.

Annette Meeuvissen erlag am Sonntag nach knapp einjähriger Krankheit im Alter von 42 Jahren einem Krebsleiden. Nach dem Ende ihrer Motorsportkarriere in der Deutschen Tourenwagen Trophäe im Jahr 1992 verwirklichte Annette Meeuvissen ihren Traum und eröffnete im afrikanischen Namibia eine Farm für heimatlose und verletzte Tiere. 1995 kehrte sie nach Deutschland zurück und arbeitete von 1996 bis 2002 als Flugbegleiterin.

Das britische Fachmagazin „Autosport“ hat in seiner aktuellen Ausgabe die acht wichtigsten Tourenwagenserien der Welt verglichen. Das Ergebnis: Die DTM belegt klar Platz eins und ist damit die beste Tourenwagenserie der Welt.

Zweimal vergab „Autosport“ die Höchstpunktzahl an die DTM. Bei der Attraktivität der Autos und dem international sehr hochklassig besetzten Fahrerfeld.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang