FacebookShare on Google+

Werbung...

Wenn die DTM am ersten Mai-Wochenende in die Saison 2017 startet werden den Fans die Boxen geöffnetBei den Neuerungen in der DTM 2017 handelt es sich wohl weniger schon um direkte Auswirkungen der neuen Tätigkeit von Gerhard Berger, freuen können sich die Fans aber über offene Boxen und Live-Übertragungen in der ARD.

 

Keine Geheimnisse mehr: Die DTM öffnet Boxen für die Fans

Die DTM steht für erstklassigen Motorsport und extrem engen Wettbewerb. Die Fahrer und Teams von Audi, BMW und Mercedes-AMG kämpfen auf der Rennstrecke um jede Tausendstel. Wenn die Boliden nicht auf der Piste sind, spielt sich die Arbeit in der Boxengasse, genauer gesagt den Boxen, ab. Hier wird an den Rennfahrzeugen geschraubt, das Setup verfeinert und die Fahrer stimmen sich mit ihren Ingenieuren über die Taktik für den nächsten Einsatz ab. Die Boxen sind für sie nicht nur Rückzugsort, sondern schon fast ein Heiligtum. Und genau hier erhalten die Fans vor Ort künftig einen unmittelbaren Einblick.

Die DTM-Fans dürfen sich auf eine spektakuläre Neuerung freuen, denn ab dem Beginn der Saison 2017 haben sie an der Rennstrecke die Möglichkeit, das geschäftige Treiben in den Boxen hautnah zu erleben. Drei Boxen, eine je Hersteller, stehen den DTM-Besuchern künftig offen und erlauben einen Blick in die wichtigste Zone der Teams. Inhaber eines Fahrerlagertickets erhalten beim Pit View Zugang zu einer Box, von der aus die Arbeit in den beiden benachbarten Garagen beobachtet werden kann – und das auch während der meisten DTM-Sessions. Auch nach vorne hin ist der Blick in die Boxengasse frei. Mit dem Pit View setzt die DTM neue Maßstäbe und wird einmal mehr ihrer Vorreiterrolle in Sachen Fanfreundlichkeit und –nähe gerecht, denn in keiner Profirennserie auf vergleichbarem Niveau erleben die Fans die Faszination Motorsport so nah. Heiligtum Boxen: In Zukunft offen für die FansHeiligtum Boxen: In Zukunft offen für die Fans
Foto: DTM Media


„Die DTM hat sich schon immer durch ihre faszinierenden Autos, den packenden Sport und ihre Nähe zu den Fans ausgezeichnet“, sagt ITR-Vorstand Florian Zitzlsperger. „Das wollen wir in Zukunft weiter ausbauen und machen mit dem Pit View einen ersten Schritt. Näher dran sind nur noch die beteiligten Mechaniker und Team-Mitglieder selber.“

Fan-Village, Special-Pitwalk und Backstage-Aktionen

Neben dem Pit View baut die DTM bereits bekannte Fan-Attraktionen weiter aus, um dem Besucher vor Ort an der Rennstrecke noch mehr zu bieten. Im Fan-Village sorgt das Programm auf der Show-Bühne für Unterhaltung, während durch Foodtrucks für das leibliche Wohl gesorgt wird. Wer die DTM noch intensiver erleben möchte, für den findet jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen ein spezieller Pitwalk statt, bei dem die Renn-Besucher die Boxenstopp-Trainings der Teams hautnah erleben können. Neben dem bereits etablierten Pitwalk an beiden Renntagen gibt es am Samstagabend eine weitere Möglichkeit, durch die Boxengasse zu spazieren. Hierzu werden eine Stunde lang die Tore geöffnet. Zudem wird das Fahrerlagerticket an einigen Rennstrecken nochmals aufgewertet: Dort wo es möglich ist, wird bei der DTM ein Bereich des Boxendaches geöffnet und gibt den Blick auf die Boxengasse von oben frei. Über die offizielle Webseite DTM.com können sich Fans für Backstage-Aktionen anmelden und an Besucherführungen, Trackwalks und Meet & Greet-Aktionen teilnehmen.

Alle DTM-Rennen auch 2017 live im Ersten - Fans können sich auf feste Übertragungszeiten freuen

Wenn die DTM vom 5. bis 7 Mai auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg in die neue Saison startet, ist auch der langjährige Fernsehpartner ARD wieder mit an Bord und überträgt im Ersten alle 18 Rennen der Saison 2017 live und in HD. Neu sind in diesem Jahr die festen Übertragungszeiten: Bei den Samstagsrennen startet die Übertragung im Ersten in der Regel um 14:30 Uhr, sonntags beginnt die Live-Übertragung um 15:00 Uhr. Das Qualifying vor jedem Rennen wird in diesem Jahr wieder im Programm von ONE ausgestrahlt – natürlich ebenfalls live und in HD. Insgesamt senden Das Erste und ONE 36 Stunden live über die DTM.

„Wir sind froh, dass auch in diesem Jahr sowohl die Rennen als auch die Qualifyings wieder in kompletter Länge im öffentlich-rechtlichen Fernsehen für alle DTM- und Motorsportfans übertragen werden“, sagt ITR-Vorstand Florian Zitzlsperger. „Insbesondere die gemeinsamen Bemühungen um ein optimiertes Rennformat und feste Startzeiten für die beiden nun gleich langen Rennen des Wochenendes zeigen die Qualität unserer langjährigen Partnerschaft mit der ARD. Mit den Änderungen im Reglement, den neuen und schnelleren DTM-Fahrzeugen freuen wir uns auf eine spannende und ereignisreiche DTM-Saison.“

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: „Die DTM ist auch in diesem Jahr ein fester Bestandteil unserer Sommersport-Planung im Ersten, in Top-Qualität, inhaltlich professionell und hochwertig und wie bisher immer nah dran am Geschehen! Schließlich setzen auch wir alles daran, dass sich das Zuschauerinteresse an unseren Übertragungen wieder steigert.“

Bei allen Rennen steigt die ARD 15 Minuten vor Rennstart mit Vorberichten, Interviews aus der Startaufstellung und einem Blick hinter die Kulissen in die Live-Übertragung ein. Im Anschluss an die Zieldurchfahrt der knapp einstündigen Rennen mit Boxenstopps gibt es die Siegerehrung und Renn-Analysen. Nur bei drei Rennen weicht die Übertragung von den festen Uhrzeiten ab: Beim Saisonhighlight und Jubiläumsrennen auf dem Norisring - am Samstag wird das 40. DTM-Rennen auf dem Stadtkurs in Nürnberg ausgetragen - rückt der Start ins Vorabendprogramm. Beim Sonntagsrennen in Moskau müssen sich die TV-Zuschauer aufgrund von Terminüberschneidungen mit anderen Sportevents auf eine geänderte Anfangszeit einstellen.

Alle Sendezeiten der DTM 2017 im Ersten auf einen Blick
06.05.17, 1. Lauf DTM Hockenheimring, 14.30-16.00 Uhr
07.05.17, 2. Lauf DTM Hockenheimring, 15.00-16.30 Uhr

20.05.17, 3. Lauf DTM Lausitzring, 14.30-16.00 Uhr
21.05.17, 4. Lauf DTM Lausitzring, 15.00-16.30 Uhr

17.06.17, 5. Lauf DTM Budapest, 14.30-16.00 Uhr
18.06.17, 6. Lauf DTM Budapest, 15.00-16.25 Uhr

01.07.17, 7. Lauf DTM Norisring, 18.55-20.00 Uhr
02.07.17, 8. Lauf DTM Norisring, 17.25-18.30 Uhr

22.07.17, 9. Lauf DTM Moskau, 14.30-15.50 Uhr
23.07.17, 10. Lauf DTM Moskau, 13.30-15.00 Uhr

19.08.17, 11. Lauf DTM Zandvoort, 14.30-16.00 Uhr
20.08.17, 12. Lauf DTM Zandvoort, 15.00-16.30 Uhr

09.09.17, 13. Lauf DTM Nürburgring, 14.30-16.00 Uhr
10.09.17, 14. Lauf DTM Nürburgring, 15.00-16.30 Uhr

23.09.17, 15. Lauf DTM Spielberg, 14.30-16.00 Uhr
24.09.17, 16. Lauf DTM Spielberg, 15.00-16.30 Uhr

14.10.17, 17. Lauf DTM Hockenheimring, 14.30-16.00 Uhr
15.10.17, 18. Lauf DTM Hockenheimring, 15.00-16.30 Uhr

Hier der Hinweis auf die richtige Adresse um sich Tickets für die DTM im GP-Ticketshop zu sichern

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang