FacebookShare on Google+

Werbung...

  • Kärntner Rookie siegt vor Hans Egger-Richter und Lukas Niedertscheider
  • Insgesamt waren nicht weniger als 27 Suzukis Swift beim 1. Rennen am Start

Der diesjährige Suzuki Motorsport Cup wurde heute mit dem ersten von zwei Rennen auf dem Hungaroring, in der Nähe von Budapest, gestartet. Neu im heurigen Jahr war der Umstand, dass die ungarischen Teilnehmer auf stärkere Suzukis umgestiegen sind und so gemeinsam mit den Österreichern ins Qualifying und Rennen geschickt wurden. Damit konnte ein 27 Fahrzeuge starkes Feld gezählt werden.

  • Auf der ungarischen Formel 1 Strecke kommen zwei Rennen zur Austragung
  • Gemeinsam mit den ungarischen Piloten werden ca. 25 Autos am Start sein

Im vergangenen Jahr wurde der Suzuki Cup mit den beiden letzten Rennen auf dem Hungaroring entschieden. Heuer findet nun der Start mit den ersten beiden Läufen des Cups vom 25. bis 27. April auf der traditionsreichen Formel 1 Strecke, in der Nähe von Budapest statt.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang