Facebook

SRC 00 Cover 2021Coverblatt SRC-Kalender 2021 (noch ohne Sponsoren)Vor zwei Jahren waren wir sehr traurig, es schien ein Ende zu haben mit dem SRC. Doch recht schnell wurde klar daß es - wie auch immer - weitergehen wird. Und das neue Team der Organisation hat extrem gute Arbeit geleistet! Der SlalomRaceCup erfreut sich wieder steigender Beliebtheit, ein attraktiver Rennkalender, die Rückkehr nach Ludersdorf und das kompetente Orga-Team - eine sehr gute Kombination. Und somit gab es einen 2020er SRC-Kalender aus dem Hause Autosport.at.

Leider überraschte uns dann Daniel Karlovits im Frühjahr 2020, noch vor dem Beginn der Corona-Krise, mit der Absage des SRC für 2020. Beim Race of Austrian Champions sprachen wir noch kurz über unsere Idee eines Kalenders für 2021 mit einer auswahl an Best-Of-Fotos. Und nur einen Tag später wurde verkündet daß nun Stefan Kober wieder Vereins-Obmann sei, es aber auch 2021 wohl keinen SlalomRaceCup geben werde.... 

Unabhängig davon ob es mit dem SRC irgendwann wieder weitergeht, wir lassen uns nicht davon abhalten auch für 2021 einen SRC-Kalender zu gestalten. Dieser dann bereits 10. Wandkalender mit Motiven des SRC wird uns tief in unserer Archiv mit Slalom-Race-Cup-Fotos einsteigen lassen. 45 Foto-Alben, davon 7 mit Fotos von Jahresehrungen, und 38 Alben mit Fotos von verschiedenen Rennen - und wir werden die schönsten Motive auswählen und so die Vergangenheit des SlalomRaceCups würdigen.

Wie versprochen, wir haben unser Archiv von Vorne bis Hinten auf den Kopf gestellt, und insgesamt 70 Fotos ausgewählt welche die Vielfalt der Strecken, Piloten, Marken und Klassen doch recht ansprechend darstellen.

Grund zum Jubeln für das SRC-Team nach gelungener Trophy-PremiereDie heuer erstmals ausgetragene ARBÖ Slalom Trophy hat absolut das Potential in Zukunft ein würdiger Saisonabschluß für die Slalom Piloten zu werden.

Christian Rosner und sein Team vom ÖAMTC ZV PMS Wien lieferten wie immer eine toll organisierte Veranstaltung ab - Foto: Ernst GruberDie vierte und vorletzte Runde der Slalom ÖM wurde im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Teesdorf ausgetragen. Christian Rosner und sein Team vom ÖAMTC ZV PMS Wien lieferten wie immer eine toll organisierte Veranstaltung ab.

Teesdorf - Slalom-ÖM beendet Sommerpause - Foto: Dirk HartungNach der Sommerpause geht es in die heiße Phase! - Das ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Teesdorf ist Schauplatz der vorletzten Runde der diesjährigen Automobil Slalom Staatsmeisterschaft. Als Veranstalter fungiert der ÖAMTC ZV PMS Wien unter der Leitung von Christian Rosner.

Copyright © 1998 - 2021 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang