Facebook
  • Testsonderprüfung, Rosenberger vor Gassner jun. und A. Waldherr
  • Insgesamt werden beim Zeremonienstart 77 Teams über die Rampe rollen
  • Wetter bleibt gleich, daher Samstag trocken und Sonntag Schnee und Eis
An der 27. internationale Jänner Rallye, erster Lauf zum European Rally Cup und zur heimischen Rallye Meisterschaft, werden nach erfolgter administrativer und technischer Abnahme nunmehr 77 Mannschaften aus neun Nationen teilnehmen.

Die Veranstaltung wird heute ab 19,00 Uhr mit dem Zeremonienstart in der Freistädter Messehalle eröffnet. Bereits am Nachmittag hatten die Teams die Möglichkeit ihre Fahrzeuge noch einmal auf der Sonderprüfung Freistadt/ Trölsberg mit einer Länge von 1,83 Kilometer, zu testen.

Schnellster Mann war hier Kris Rosenberger (Subaru) mit einer Zeit von 1:05,0 gefolgt von Hermann Gassner jun. (Mitsubishi) 1:07,9 und Andreas Waldherr (VW S2000) 1:08,7. Dann folgten Reinhard Pasteiner (Subaru) 1:09,4, Raimund Baumschlager (Mitsubishi) 1:09,7, Stig Blomqvist, SWE (Mitsubishi 1:10,0 und Daniel Behalek, CZE (Subaru) mit 1:10,2. Manfred Stohl (Subaru) fuhr nur eine Zeit von 1:12,1, hatte aber Probleme mit dem Gasdruckregler.

Das Wetter der letzten Tage wird auch an den beiden Rallyetagen gleichbleiben. Es ist kein Schnee zu mehr erwarten, die Temperaturen schwanken zwischen Minus 3 und 7 Grad Celsius. Damit werden die ersten 12 Prüfungen am Samstag auf Asphalt gefahren werden, wobei aber einzelne Eisplatten das Fahren erschweren. Am Sonntag gibt es auf den ersten vier Prüfungen eine reine Schneefahrbahn während die letzten beiden Sonderprüfungen wieder trocken sind, wobei jedoch ebenfalls mit einigen Eisplatten zu rechnen ist.

Freitag, 2. Jänner 2009
19,00 Uhr Zeremonienstart Freistädter Messehalle
Samstag, 3. Jänner 2009
07,30 Uhr Start der Rallye bei Freistädter Messehalle
dann folgen 12 Sonderprüfungen
20,29 Uhr Einfahrt in die Freistädter Messehalle
21,14 Uhr Ende der 1. Etappe
Sonntag, 4. Jänner 2009
07,00 Uhr Start zur. 2. Etappe, Freistadt Messegelände
dann folgen 6 Sonderprüfungen
17,26 Uhr Ende der 27. Jänner Rallye in der Freistädter Messehalle.

Copyright © 1998 - 2020 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang