• Gießhübler bei fünftem ÖRM-Lauf ganz stark
  • In der Meisterschaft damit bereits auf Platz 5

6. Platz von Walter Mayer im Schneebergland ist sensationell - Foto: Martin Butschell/Agentur Autosport.at

Walter Mayer sorgte heute bei der Schneebergland-Rallye für die Sensation: Der Gießhübler fuhr eine ganz starke Rallye und beendete den fünften Staatsmeisterschaftslauf dieser Saison mit seinem bayrischen Co-Piloten Benedikt Hofmann auf dem Subaru Impreza auf dem hervorragenden sechsten Gesamtrang! Der Sieg ging wieder einmal an Raimund Baumschlager . . .

Mayer war trotz der frühen Beginnzeit eigentlich von Beginn an hellwach, fuhr im Raum Rohr im Gebirge 14 fehlerlose Sonderprüfungen und durfte sich anschließend über eine Top-Platzierung freuen.

Mehr noch – denn mit dem sechsten Platz im Schneebergland machte der Niederösterreicher auch in der Staatsmeisterschaft einen Sprung nach vorne, verbesserte sich um drei Ränge, ist jetzt bereits Fünfter!

Walter Mayer: „Das war heute endlich mal wieder eine Rallye ganz nach meinem Geschmack. Ich war von Beginn an sehr aggressiv und war nach den ersten guten Zeiten hoch motiviert. Das hat richtig Spaß gemacht. Schön langsam komme ich dorthin wo ich eigentlich hin will. Ein Dank auch an meine Service- und Mechaniker-Drew. Sie hat sehr gute Arbeit geleistet, das Auto war sehr gut vorbereitet. Dieses Ergebnis gibt mir für den Rest der Meisterschaft natürlich auch viel Selbstvertrauen.“

Foto: Martin Butschell / Agentur Autosport.at

Weitere Fotos der Schneebergland-Rallye 2013 finden Sie hier

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang