Mick Schumacher gewinnt den letzten Lauf zur ADAC Formel 4 2016 in HockenheimVersöhnlicher Abschluss für Mick Schumacher (17, Deutschland, Prema Powerteam): Der Vizemeister der ADAC Formel 4 hat das letzte Saisonrennen der Highspeedschule des ADAC auf dem Hockenheimring gewonnen.

Mick Schumacher wahrt seine Titelchancen in Zandvoort - Foto: Michael PereyBeim Heimspiel des Van Amersfoort Racing-Teams fuhr Kami Laliberté vom dritten Startplatz an die Spitze und feierte damit seinen ersten Sieg. Nach den 3 Rennen in Zandvoort hat Mick Schumacher mit 37 Punkten Rückstand auf den Australier Mawson.

2. Saisonsieg für Thomas Preining (Lechner Racing) in der Formel 4 - Foto: Michael PereyThomas Preining (18, Österreich, Lechner Racing) hat zum Abschluss des sechsten Rennwochenendes der ADAC Formel 4 auf dem Nürburgring seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

F4 Rennen 14 Nürburgring - Foto: ADAC MotorsportMick Schumacher (17, Deutschland, Prema Powerteam) hat das 16. Saisonrennen der ADAC Formel 4 auf dem Nürburgring gewonnen. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher setzte sich in einem spannenden Rennen durch.

Copyright © 1998 - 2018 Agentur Autosport.at 
Der Inhalt dieser Seite unterliegt, soweit nicht anders vermerkt, dem Copyright der Agentur Autosport.at. Texte, Bilder, Grafiken sowie alle weiteren Inhalte dieser Seite dürfen, weder im Ganzen noch teilweise, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.


Impressum - Datenschutz - Cookie Policy

Zum Seitenanfang